SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sekaiichi Hatsukoi 8

Geschichten:
Sekaiichi Hatsukoi 8
Die Story von Ritsu Onodera, Episode 14+15
Die Story von Shota Kisa, Episode 5+5.5
Nachwort

Autor und Zeichner: Shungiku Nakamura

Story:
Ritsu geht inzwischen in seiner Arbeit als Redakteur in einem Manga-Verlag richtig auf, denn eigentlich ist sie gar nicht mehr so schlimm, wie er einmal dachte, und es gibt auch schöne Momente. Zudem hat er eine Beziehung mit seinem Chef Takano angefangen, der zwar offiziell immer noch unerbittlich ist, aber auch gezeigt hat, dass er zu ihm stehen kann.

Eine neue Herausforderung für Ritsu ist es, eine seiner Autorinnen und Künstlerinnen zu einem offiziellen Event zu begleiten und auf sie aufzupassen. Kaum ist die aufregende Signierstunde, in der er erstmals Fans kennen lernt, zu Ende, entführt ihn Takano nach Kyoto, damit er endlich einmal seinen Urlaub nachfeiert. Allerdings taucht dort auch Arata Haitani auf, der Mann, mit dem Takano einmal ein Verhältnis hatte. Nun ist guter Rat teuer.

Und auch an anderer Stelle geht es turbulent weiter, denn Shota Kisa umgarnt immer noch seinen hübschen Buchhändler und umgekehrt. Missverständnisse sind da natürlich vorprogrammiert ebenso wie munteres Chaos …



Meinung:
Serien, die etwa gleichauf mit der japanischen Veröffentlichung sind, erscheinen nur noch selten. So liegen zwischen dem siebten und achten Band von Sekaiichi Hatsukoi auch wieder viele Monate des Wartens. Immerhin ist es diesmal nicht zwingend notwendig, noch einmal auf die letzten Bände zurückzublicken, denn die Ereignisse sind auch so verständlich

Wie immer vermischt die Künstlerin ihre Erfahrungen aus dem Manga-Business mit der Liebesgeschichte. Die Leser erfahren durch sie, was in einer Redaktion vor sich geht, wenn eine Signierstunde vorbereitet werden muss, und wie sich auch die Verantwortlichen damit fühlen, wenn sie in Kontakt mit den Fans kommen. Oder wie hart manchmal auch hinter den Kulissen gekämpft wird, um seinem Magazin den richtigen Status zu verleihen.

Genau so wichtig ist allerdings auch die Liebesgeschichte. Immerhin haben Ritsu und Takano jetzt zueinander gefunden und lieben sich ausgiebig. Damit es allerdings nicht all zu einfach für die beiden wird, steht schon der nächste Rivale in den Startlöchern. Das alles wird garniert mit viel Liebesgeflüster und einigen erotischen Szenen

Letztendlich passiert eigentlich das, was man in einem guten Boys Love Manga erwartet – neben knackigen Liebesszenen kommen natürlich auch ein paar Komplikationen dazu, die das ganze etwas komplizierter machen sollen. Überraschend ist das selten, aber die Geschichte wird dennoch sehr sympathisch und mit einem Augenzwinkern erzählt.



Fazit:
Sekaiichi Hatsukoi bleibt eine solide Boys Love Geschichte, von der man keine all zu überraschende Handlung erwarten sollte, die aber geschmackvoll gezeichnete erotische Szenen bietet und das ganze mit einem liebenswürdigen Augenzwinkern erzählt, so dass man sich doch gut unterhalten lassen kann.

Sekaiichi Hatsukoi 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sekaiichi Hatsukoi 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551791481

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernd erzählte erotisch angehauchte Boys Love für Fans
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung bietet nur noch die gängigen Klischees und Handlungsmuster
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.03.2015
Kategorie: Sekaiichi Hatsukoi
«« Die vorhergehende Rezension
Soul Eater 23
Die nächste Rezension »»
One Piece 73
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.