SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.611 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Subaru 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Masahito Soda, Zeicher: Masahito Soda, Tuscher: Masahito Soda


Story:
Die neunjährige Subaru möchte wie jeden Tag ihren Zwillingsbruder Kazuma im Krankenhaus besuchen. Er leidet an einem Gehirntumor, schläft fast nur und muss künstlich beatmet werden, und Subaru versucht immer, ihm zu erzählen, was sie erlebt hat. Oder sie spielt ihm Dinge vor, die er mochte - z.B. eine Katze. Subaru erinnert sich daran, wie alles angefangen hatte: Wie Kazuma sie ein erstes Mal fragte, was er an jenem Tag gespielt habe, wie er mit hohem Fieber in das Krankenhaus gebracht wurde und wie den Eltern die Diagnose mitgeteilt wurde, dass er durch den Tumor sein Gedächtnis verlieren werde. Heute bekommt er kaum etwas mit, doch wenn, dann lächelt er. Kurze Zeit später erhält Subaru die Möglichkeit, die Ballettschule der Mutter einer Mitschülerin zu besuchen. Subaru möchte ihre Mutter fragen, ob sie Unterricht nehmen kann. Darüber entflammt ein Streit zwischen Tochter und Mutter, für die nur ihr kranker Sohn im Mittelpunkt steht. Und Subaru wünscht sich, dass ihr Bruder nicht mehr da wäre. Bevor sich Subaru entschuldigen kann bei ihrem Bruder, stirbt dieser. Nach der Beerdigung läuft Subaru weg, folgt einer Katze ins Rotlichtviertel und in ein zwielichtiges Etablissement. Dies ist ein Amüsierschuppen mit Striptease, und fortan hält sie sich dort oft auf, die Tänzerinnen und Travestiekünstler werden ihre Freunde - und sieben Jahre später tanzt sie sogar dort in sehr freizügigen Sachen...

Meinung:
Kein Wunder, dass dieser Manga in der adult-Sektion erscheint. Dabei hatte ich gedacht, daß dies wegen der ernsthaften Geschichte um die Krankheit von Subarus Bruder so wäre. Dies war genau der Grund, warum mich die Story interessierte - die Faszination des Tanzes als Möglichkeit, mit einem sehr kranken und geliebten Menschen zu kommunizieren, erschien mir faszinierend. Wie viel hätte man aus dieser Storyline machen können. Statt dessen stirbt der Bruder schon in diesem ersten Band und die Handlung wandelt sich zu einer mit erotischen Motiven angefüllten halbseidenen Geschichte, die dem Leser unerwartet präsentiert wird. In den Vorankündigungen war von dieser Wendung nichts zu lesen; wer sich wie der Rezensent auf eine tiefgehende Story freute, wird auf jeden Fall enttäuscht. Bleibt noch die künstlerische Seite. Die übertrieben groß gezeichneten Köpfe, mit denen Emotionen und Gefühle ausgedrückt werden sollen, sind störend. Zumindest im ersten Teil dieses Mangas hätte der Mangaka besser mit Mimik und Gestik arbeiten sollen statt mit sd-Sequenzen. Und auch das Charadesign wäre besser realistischer gestaltet worden. Es gibt einige sehr schöne und emotionsgeladene Zeichnungen, aber das alleine ist zu wenig, um diesen Manga, der so vielversprechend begann und so unbefriedigend endet, wirklich zu empfehlen. Bleibt zu wünschen, dass in den nächsten Banden das Ballett wieder mehr in den Mittelpunkt rückt.

Subaru 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Subaru 1

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50(D)

ISBN 10:
3-89885-840-5

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Acht Seiten in Farbe
Negativ aufgefallen
  • Nicht zur Story passende sd-Sequenzen
  • Der Mangaka verschenkt leichtfertig eine gute Grundidee
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.06.2003
Kategorie: Subaru
«« Die vorhergehende Rezension
Gantz 3
Die nächste Rezension »»
How to draw Dragonball Z 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.