SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.689 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tramp Gesamtausgabe 1

Geschichten:
Tramp Gesamtausgabe 1 (Tödliche Versicherung, Gefährliche Zeugen)
Autor: Jean-Charles Kraehn, Zeichner / Colorist: Patrick Jusseaume


Story:
Yann Calec ist ein junger Schiffskapitän, der nach einer Anstellung sucht. Der Reeder  Julien de Trichère stellt ihn ein, um ein ziemlich heruntergekommenes Schiff zu befehligen. Was Yann nicht ahnt: das Schiff und dessen Besatzung ist dem Tode geweiht, denn der Reeder will es versenken lassen, um die Versicherungssumme zu kassieren.


Meinung:
Der erste Teil der Gesamtausgabe von Tramp beinhaltet die ersten zwei Abenteuer des Kapitäns Yann Calec, Tödliche Versicherung und Gefährliche Zeugen, und erscheint in einer limitierten Auflage. Allein das ist schon ein Grund hier zuzuschlagen. Die ersten 2 Bände der Originalausgabe sind nur die erste Hälfte des ersten Zyklus dieser franko-belgischen Abenteuerserie. Wie es sich mittlerweile schon für eine Gesamtausgabe gehört, sind hier noch Skizzen und redaktionelle Beiträge enthalten, welche die Entstehung der Serie näher beleuchten und recht interessant ausgefallen sind.

Vor allem da hier ausdrücklich von den Schöpfern gesagt wird, dass sich die Zeichnungen jeweils der Story und dem Wort unterzuordnen haben. Sie sind einzig ein Mittel das Skript zu transportieren. Dem mag man nicht unbedingt zustimmen und es ist fraglich warum es dann als Comic gestaltet worden ist, denn bei manchen Zeichnern braucht es keinerlei Textblöcke um zu verdeutlichen was die Protagonisten fühlen. Auch sonst ist der Off-Kommentar schon häufig anzufinden, wenngleich nicht so inflationär wie etwa bei klassischen Serien wie Blake und Mortimer oder den frühen Der rote Korsar. Manchmal wirken dann die Zeichnungen stiefmütterlich, was schade ist, denn sie sind in dem typisch franko-belgischen realistischen Stil gehalten und grundsolide. Man merkt die Auffassung der Schöpfer auch daran, dass sie die Graphik nie in den Vordergrund stellen und diese sich mit Ideen zurückhält. Auffällig ist nur, dass die Figuren häufiger am Schielen sind. Aber das ist auch der einzige grobe Schnitzer.

Tramp ist aber eine außergewöhnliche Sache gelungen, was sie einzigartig macht. Es gelingt nämlich ein klassisches Abenteuerflair zu verbreiten, obwohl die Story in den 1950ern angesiedelt ist und auf manche Klischees wie die Entdeckung neuer Länder oder einer Schatzsuche vermieden wird.
Was die Serie spannend macht ist ironischerweise die Tatsache das der Leser mehr weiß als der Held. Normalerweise ist da dann eine gewisse Langeweile vorprogrammiert, aber hier weiß man, im Gegensatz zu dem jungen Kapitän, das sein Leben in Gefahr ist und man fragt sich ob er rechtzeitig die Hintergründe zu erkennen vermag um agieren zu können. Er ist zwar schon als Hauptperson eingeführt worden, aber da bereits im ersten Teil eine wichtige Person stirbt, kann man sich nicht sicher sein, ob die Hauptfiguren ungeschoren davonkommen. Der Abgang der einen bestimmten Figur ist zwar bedauerlich, legt aber einen dunklen Tonfall vor und trägt wesentlich zur Schaffung der Spannung und der Atmosphäre bei und ist also notwendig gewesen. Gerade dieser Aspekt macht alles auch hoch dramatisch. Vor allem spielen ja viele Szenen auf einem Schiff, auf dem man sich kaum aus dem Weg gehen kann und insofern gefangen ist. Das alles macht Tramp zu einer wundervollen Abenteuerserie die eine Nostalgie erschafft ohne auf eine Verklärung hineinzufallen.

Fazit:
Eine der schönsten und düstersten Abenteuerserien der letzten Jahre in einer schönen Gesamtausgabe. Spannung, Flair vergangener Zeiten und eine geschickte Struktur macht das zu einem einzigen Lesevergnügen.

Tramp Gesamtausgabe 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tramp Gesamtausgabe 1

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
comicplus+

Preis:
€ 30

ISBN 10:
3894742623

ISBN 13:
978-3894742621

112 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Stimmung und Flair
  • Spannung
  • gute Struktur
  • Realismus
Negativ aufgefallen
  • Primat des Textes
  • manches mal Schielen der Figuren
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.03.2015
Kategorie: Rezensionen
«« Die vorhergehende Rezension
Crimson Wolf 3
Die nächste Rezension »»
Vergessene Welt - Teil 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.