SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.731 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tokyo Mew Mew 1

Geschichten:
Der Anfang
Autor: Reiko Ushida, Zeicher: Mia Ikumi, Tuscher: Mia Ikumi


Story:
Bei einem Date mit ihrem Schwarm verschmelzen Ichigos Gene mit denen der Iriomote – Wildkatze. Anfangs macht sich das bei Ichigo nur so bemerkbar, dass sie beim Fallen immer auf den Füßen landet und auf einmal Heißhunger auf Fisch hat. Als sie und Aoyama von einer mutierten Ratte angegriffen werden, entdeckt Ichigo ihre wahren Fähigkeiten, sie verwandelt sich in „Mew Mew“ und ist dafür bestimmt, gegen die Chimären, also die mutierten Tiere zu kämpfen. Nach dem ersten Kampf erfährt sie, dass sie nicht die einzige menschliche Biowaffe ist und macht sich auf die Suche nach den anderen Mitstreiterinnen.

Meinung:
Zuckersüße Magical Girl – Serie á la Sailor Moon oder Wedding Peach?? Nee auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, Tokyo Mew Mew ist anders. Zuckersüß, okay das ist es trotzdem, aber hier kommt eine ganz andere als die typische Magical Girl Story zur Geltung. Die Story hat wirklichen einen ernstere Hintergrund, denn es macht darauf aufmerksam, dass es wirklich viele Tiere auf der roten Liste gibt. Die Charas sind allesamt super süß und sympathisch und es macht Spaß, sich diesen Manga durchzulesen. Ist ein guter Mix aus „Teenie – Romanze“, Fun und eben dieser ernstere Hintergrund. Jedoch sollten Magical Girl – Serien – Hasser davon lieber die Finger lassen... An der Qualität des Manga ist eigentlich nichts auszusetzen, die einzelnen „Abschnitte“ im Manga sind mit hübschen Artworks gekennzeichnet. Was schnell nervig wird ist, dass die Girls einen bestimmten Spruch haben, der vor jedem Kampf losgelassen wird. Das ist nicht gerade abwechslungsreich.

Tokyo Mew Mew 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tokyo Mew Mew 1

Autor der Besprechung:
Rebecca Richter

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5

ISBN 10:
3-551-77321-1

159 Seiten

Positiv aufgefallen
  • schöne Zeichnungen
  • super Chara - Design
  • ganz gute, vor allem neuartige Story
Negativ aufgefallen
  • die Girls haben auch hier wieder nur einen typischen Spruch, den sie bei jedem Fight erst mal loslassen, was auf die Dauer etwas nervig ist
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.06.2003
Kategorie: Tokyo Mew Mew
«« Die vorhergehende Rezension
Banana Fish 6
Die nächste Rezension »»
Zeus 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.