SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Saint Young Men 3

Geschichten:
Saint Young Men 2
Autor & Zeichner:
Hikaru Nakamura

Story:
Siddartha Budda und Jesus von Nazareth ist es in ihren himmlischen Reichen zu langweilig geworden, deshalb erlauben sie sich eine Auszeit und ziehen kurzerhand in ein kleines Appartement in der Millionenstadt Tokio, um das pralle Leben der Sterblichen kennen zu lernen. Natürlich müssen sie dabei einiges nachholen, wie sie schon bald feststellen.

Auch die Tücken und Sorgen des Alltags holen sie immer wieder ein. Der Lebensunterhalt will schließlich auch bestritten werden, ebenso wie Rechnungen bezahlt und kleine Probleme aus dem Weg geräumt. Dazu kommen moderne Technik und gesellschaftliche Entwicklungen, die an ihnen ein wenig vorbei gegangen sind und sie immer wieder in ein Fettnäpfchen treten lässt.

Und nicht zuletzt sind sie nicht ganz unter sich, denn ab und zu laden sie sich auch gute alte Bekannte, wie Lieblingschüler, Engel und Jünger ein, die in der kleinen WG ebenfalls für Chaos sorgen. Während Buddas Freund Ananda eher pflegeleicht und manchmal ein wenig zu naiv ist, hat es Luzifer faustdick hinter den Ohren und sorgt deshalb nicht nur einmal für Chaos im Leben der beiden göttlichen Mieter.



Meinung:
Mit einem Augenzwinkern erzählt Hikaru Nakamura die Geschichte seiner Saint Young Men weiter. Wie immer sorgen Jesus und Buddha in ihrer direkten Umgebung für Chaos oder Schmunzeln, weil sie es immer wieder schaffen, selbstverständliche Kleinigkeiten misszuverstehen. Allerdings bleiben sie nicht die einzigen, wie sich bei ihren Gästen zeigt.

Auch diesmal wurden zwei Bände zusammen gefasst, was aber nicht besonders auffällt, da der Künstler ohnehin nur Einzelepisoden erzählt und keine wirklich zusammenhängende Handlung. Zwar bauen die einzelnen Geschichten schon ein wenig aufeinander auf, dennoch fällt das kaum ins Gewicht, da man die alltäglichen Ereignisse auch so gut versteht.

Diesmal bekommen immerhin nicht nur die beiden Religionsstifter ihr Fett weg, sondern auch Engel, Jünger und Schüler. Allerdings ist nicht erstaunlich, das Buddhas Liebling Ananda wesentlich mehr ausgearbeitet ist als seine Gegenparts auf christlicher Seite. In den Geschichten jedenfalls steht der Humor und das liebenswerte Miteinander im Vordergrund, die Spannung bleibt daher sehr moderat.

Alles in allem geht der Künstler dennoch sehr respektvoll mit den beiden Religionen um. Er bringt die Leser zwar immer wieder zum Schmunzeln, geht dabei aber niemals unter die Gürtellinie oder tritt deren Lehren mit Füßen. Aus allem strahlt deutliche Achtung und Wertschätzung, was die Geschichten um so liebenswerter macht.



Fazit:
Saint Young Men bietet auch im dritten Band liebenswerte Geschichten um zwei Religionsstifter, die es schaffen einerseits niemals religiöse Gefühle zu verletzen, andererseits aber auch zum Schmunzeln bringen und sogar zum Nachdenken anregen. Allerdings sollte man nicht all zu viel Spannung und Überraschungen erwarten.

Saint Young Men 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Saint Young Men 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 12,99

ISBN 13:
978-3770484539

264 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert schräge Stories um heilige Männer
  • Der Humor geht niemals unter die Gürtellinie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.07.2015
Kategorie: Saint Young Men
«« Die vorhergehende Rezension
Spider-Man: Spider-Verse Sonderband 1
Die nächste Rezension »»
Genosse Superman
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.