SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.609 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seven Deadly Sins 2

Geschichten:
Seven Deadly Sins 2
Autor und Zeichner:
Suzuki Nakaba

Story:
Prinzessin Elizabeth sieht nur eine Chance, den Thron ihres Vaters wieder zurück zu gewinnen und das Land von der Herrschaft des Ritterordens der „Holy Knights“ zu befreien. Sie muss die „Seven Deadly Sins“ finden, eine Bande von Abenteurern, denen man eigentlich nachsagt, dass sie das Land Britania ins Unglück gestürzt und den König ermordet haben.

Doch das Mädchen weiß inzwischen, dass dies nicht die Wahrheit ist. Denn Melodias, die „Todsünde des Zorns“, der sich als einfacher Wirt zurückgezogen hat, erzählt ihr, wie es damals wirklich gelaufen ist und beschützt sie gegen ein paar Ritter. Dann suchen die beiden auch noch Diane, eine weitere der Todsünden, die riesenhafte Gestalt annehmen können?

Doch wo sind die fünf anderen Gefährten? Durch einen Heiligen Ritter, den sie kurzerhand verhören, erfahren sie, dass von dreien jede Spur fehlt, einer vermutlich tot ist und der letzte in einem schwer bewachten Gefängnis sitzt. Dadurch wird das nächste Ziel klar: Sie werden jetzt alles daran setzen, den Freund aus Gefangenschaft und Folter zu befreien, auch wenn sie dabei in eine Falle laufen könnten …



Meinung:
Die Geschichte von Seven Deadly Sins ist ebenso wenig neu und innovativ wie die Umsetzung, aber das kann man der Serie nachsehen, denn auf die Präsentation kommt es an. Natürlich bedient die Serie auch im zweiten Band sämtliche Klischees und Archetypen des Genres, die man sich vorstellen kann. Überraschungen gibt es somit nur wenige.

Die Handlung lebt in erster Linie von der Interaktion der Figuren zueinander. Auch hier ist vieles schon bekannt, aber der Künstler nimmt sie mit einem Augenzwinkern zum Anlass, einiges überspitzt zu erzählen und anderes wieder zurückzunehmen, so dass die Story doch eine andere Gewichtung erhält.

Action und Abenteuer stehen im Vordergrund. Immerhin ist der Hintergrund überschaubar und jeder Leser kann sich unter den wenigen Eckdaten genug vorstellen, was eigentlich passiert und passiert ist, so dass mehr Platz für andere Entwicklungen bleiben.

Die Figuren sind zwar einfach gestrickt aber sympathisch gezeichnet, so dass man gerne an ihrem Schicksal Anteil nimmt und in brenzligen Situationen mit ihnen fiebert. Humor ist ebenfalls in hohem Maße vorhanden, gleitet aber so gut wie gar nicht in reine Albernheiten ab.



Fazit:
Seven Deadly Sins bleibt im zweiten Band ein quirliges Fantasy-Abenteuer, dass vielleicht einen altgedienten Plot benutzt, diesen aber mit viel Herz und Augenzwinkern zu variieren weiß. Erfahrene Leser sollten keine all zu großen Überraschungen erwarten, werden sich aber dennoch ganz nett amüsieren können.

Seven Deadly Sins 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seven Deadly Sins 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551734723

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein quirlige und abgedrehte Geschichte
  • Die Mischung aus Abenteuer und Humor stimmt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.07.2015
Kategorie: Seven Deadly Sins
«« Die vorhergehende Rezension
Carbon Grey 3: Mütter der Revolution
Die nächste Rezension »»
Punisher 2: Dschungelkrieg
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.