SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.861 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kitchen Princess 2

Geschichten:
Kitchen Princess 2
Autor:
Miyuki Kobayashi
Zeichner: Natsumi Ando

Story:
Da Najika ihre Eltern schon früh verloren hat, ist sie im Haushalt der Tante aufgewachsen und hat deren Liebe zum Kochen übernommen, Zudem scheint sie eine besondere Begabung zu haben, die ihr dabei hilft, selbst bei den einfachsten Gerichten etwas Wunderbares zu zaubern. Und etwas anderes treibt sie voran – sie will den Jungen finden, der sie einst getröstet und ihr einen Silberlöffel geschenkt hat.

Die Spur führt sie schließlich auf die Seika-Akademie für Hochbegabte oder auf andere Art außergewöhnliche Kinder. Da sie weder klug noch schön ist und schon gar kein besonderes Talent zu haben scheint, wird sie schon bald gemobbt, vor allem als Rädelsführerin Akane den Löffel bei ihr entdeckt und sie als Diebin bezeichnet. Aber Najika hat auch einen Verbündeten – Sora weiß um ihre Gabe: Den absoluten Geschmack. Er muntert sie wieder auf und zeigt auch seinen Freunden was sie kann.

Um Akane und Co. mundtot zu machen, organisiert er mit Hilfe seines Bruders schließlich einen Backwettbewerb zwischen Najika und einem renommierten Konditor. Nun wird es wirklich spannend, denn kann das Mädchen die anderen damit wirklich überzeugen? Und vielleicht sogar Akanes Herz erweichen die auch aus anderen gründen immer ruppiger wird? Es bleibt jedenfalls spannend – denn nun geht es um wirklich alles!



Meinung:
Der zweite Band von Kitchen Princess fängt da an, wo der andere aufgehört hat. Noch immer muss sich Najika mit den Anfeindungen der anderen Schüler herumschlagen. Immerhin hat sie Sora an ihrer Seite, der sie nicht nur aufbaut, sondern auch einfühlsam erklärt, warum sie auf die Seika-Akademie gehört. Dadurch erfahren auch die Leser, was sie eigentlich kann.

Der Backwettbewerb bringt etwas Spannung in die Geschichte, denn natürlich setzt Akane alles daran, die ungeliebte Schülerin auszubooten. Man merkt diesmal auch die Eifersucht, die dahinter steckt, immerhin ist das bekannte Werbemodell eng mit Sora befreundet.

Aber wie immer lässt sich die herzensgute Najika nicht davon unterkriegen und versucht das Herz ihrer Feindin zu erweichen, was der Geschichte diesmal die Spannung gibt. Denn in der Hinsicht mag sie zwar von den heftigen Reaktionen erschüttert werden, auf der anderen Seite bleibt sie beharrlich, um wiederum Gutes zu tun, etwas, was zu ihrem Charakter passt.

Wieder ist die Handlung in kleine, überschaubare Episode aufgeteilt und vermittelt einfache, in der Regel positive Botschaften. Auch spielt die Romantik weiterhin keine große Rolle, der Aspekt der Freundschaft ist immer noch dominanter, was die Serie auch für junge Leser ansprechend macht. Und nicht zuletzt bietet die Künstlerin ein paar leckere Rzepte zum Nachkochen und – backen.



Fazit:
Kitchen Princess dürfte ein Fest für alle Leckermäuler sein – denn es geht nicht nur in der Geschichte durchweg süß und niedlich zu – die leckeren Rezepte können auch nachgebacken und – gekocht werden. Das tröstet ein wenig über den seichten Inhalt hinweg, der immerhin eines schafft: ein gutes Gefühl in den Lesern zurückzulassen, wenn die positive Geschichten mit Humor mögen.

Kitchen Princess 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kitchen Princess 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551793225

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein Wohlfühl-Manga mit positiver Botschaft
  • Niedliche Zeichnungen vertiefen die süße Stimmung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.11.2015
Kategorie: Kitchen Princess
«« Die vorhergehende Rezension
Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht
Die nächste Rezension »»
Batman: Gordon aus Gotham
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.