SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.723 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vinland Saga 13

Geschichten:
Vinland Saga 13
Autor & Zeichner:
Makoto Yukimura

Story:
Nach den letzten Ereignissen stecken Einar und Thorfinn in großen Schwierigkeiten, denn sie haben nicht nur versucht die Sklavin Arneis vor ihrem früheren Ehemann zu beschützen, sondern sich auch mit den Söldnern herumgeschlagen, die Ketils Hof schützten. Und nun erwarten sie das Urteil des Herrn, der auf dem Rückweg zum Gut ist.

Doch Ketil haben die Ereignisse um König Knut dermaßen zugesetzt, dass er völlig verstört heimkehrt. Zwar ist er bereit, die beiden männlichen Sklaven an den seltsamen Fremden zu verkaufen, der ebenfalls am Hof angekommen ist, aber Arneis bekommt seine ganze Wut ab.

Und auch das Verhängnis ist Ketil weiter dicht auf den Fersen. König Knut und seine Gefolgsleute sind ihm gefolgt und erklären den Großgrundbesitzer und seine Familie nun für friedlos. Doch der ist nicht bereit, sich so schnell geschlagen zu geben und rüstet sich für die Schlacht. Wenn er sein Land hergibt, dann nur mit Blut …



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Der dreizehnte Band der Vinland Saga setzt dort an, wo der zwölfte aufhörte. Mehr denn je hängt das Schicksal von Arneis, Einar und Thorfinn in der Schwebe, haben sie doch gegen ihren Herrn aufbegehrt. Und da sie noch Sklaven sind, erwartet sie eine schwere Strafe.

Da Ketil ohnehin angeschlagen ist, endet das vor allem für Arneis fatal, denn der Großgrundbesitzer kann und will nach den Schwierigkeiten an Knuts Hof, nicht noch einmal zulassen, dass ihm etwas genommen wird. Deshalb bekommt die Sklavin als erste und einzige seine Anspannung zu spüren.

Daher nimmt die Handlung einen traurigen, aber realistischen Verlauf. Sie zeigen auch die anderen, düsteren Seiten des Wikingerlebens, in dem gerade Sklaven der Willkür ihrer Herrn ausgeliefert sind. Dass es den Freien nicht besser ergehen muss, wird an Ketils Schicksal bewiesen. Und das macht den besonderen Reiz der Saga aus.

Der Künstler nutzt die kleinen Episoden, um ein dichtes Bild der Zeit und der nordischen Völker zu zeichnen, deren Kultur anhand kleiner Schauplätze und sehr persönlicher Geschichten zu schildern und dabei auch die Spannung nicht zu vergessen. Gerade weil die Erzählung immer nahe an der Lebensrealität bleibt und sich auch nicht scheut, einen negativen Ausgang zu schildern, gewinnt sie um so mehr an Kraft.



Fazit:
Der dreizehnte Band der Vinland-Saga schließt direkt an den zwölften an, führt aber auch die beiden Handlungsstränge in einer dramatischen Episode zusammen, Nicht nur Arneis bekommt die Willkür ihres Herrn zu spüren, auch Ketil muss sich nun einer Macht stellen, die genau so absolut ist wie die seine – auch wenn er das natürlich nicht wahr haben will. Wie immer ist die Handlung nur in Maßen vorhersehbar und fesselt vor allem durch die gut ausgearbeiteten Figuren.

Vinland Saga 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vinland Saga 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.95

ISBN 13:
978-3551759788

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das Schicksal einiger Figuren erfüllt sich dramatisch
  • Eine Handlung mit Überraschungen
  • Gut recherchierter Hintergrund
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.11.2015
Kategorie: Vinland Saga
«« Die vorhergehende Rezension
Secret Service 11
Die nächste Rezension »»
Die Unschuld des Lehrers 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.