SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.692 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars 1

Geschichten:
US-Star Wars: Skywalker Strikes 1 & 2
„Skywalker schlägt zu!“
Autor: Jason Aaron
Zeichner: John Cassady
Farben: Laura Aaron



Ein Aufschrei ging durch die Fanszene als Disney im letzten Jahr ankündigte, dass die Stars Wars Reihe von Dark Horse nun wieder zu Marvel wechselt und alle Geschichten außerhalb der durch die Filme bekannten Zeitebenen nicht mehr zur offiziellen Star Wars Historie zählen.

Nun also liegt auch hier in Deutschland "Star Wars # 1" vor. Panini startet die Reihe mit großem Tamtam, zahlreichen Variants und einem "Stars Wars Tag" neu. Die Frage, ob sich die Story sehen lassen kann, stellt sich im Grunde genommen nicht, da "Star Wars" im Gegensatz zu manchen Superheldenserien sich nicht totgelaufen hat, sondern durch die breite Auffächerung immer wieder mit konstant hoher Qualität spannende Geschichten ablieferte. Marvel muss das Rad folglich nicht neu erfinden. Der Verlag will jedoch bewusst einen Neuanfang starten und hat sich dafür, wie geplant, stark an die Filmvorlagen gehalten.
Im ersten Heft treten folglich Han Solo, Luke und Leia Skywalker, sowie Darth Vader auf. Die Geschichte spielt kurz nach der Schlacht von Yavin und der Zerstörung des Todessterns. Dass das Imperium hierdrauf nun nicht gerade gut zu sprechen ist und gerade Darth Vader Rache nehmen will ist klar. Bereits in diesem Heft kommt es zu einem erneuten Aufeinandertreffen von Luke Skywalker und dem Man in Black.

Autor Jason Aaron verpackt die Handlung in ein sehr actionreiches Kleid, das mit einer Geheimoperation der drei Jedi in einem Stützpunkt des Imperiums beginnt, mit einer großen Gefangenenbefreiung fortgeführt wird und schlussendlich zum Showdown inklusive spektakulärer Flucht führt.
Die Geschichte ist somit schnell erzählt. Was oberflächlich wie ein altbekanntes Prozedere klingt, offenbart beim Lesen aber viel Spannung, gerade weil Darth Vader unverhofft auftaucht und Luke sich im Einzelgängermodus übt. Dies führt zu einigen Zweikämpfen, natürlich mit Beteiligung von Vader, und zu immer hektisch werdenen Aktivitäten. Schlussendlich überschlagen sich die Handlungen regelrecht, es wird an allen Ecken und Enden gekämpft und mittendrin immer wieder Luke, Leia, Han Solo und Darth Vader.

Für einen Serienneustart folglich eine gelungene Basis, wo der populäre Oberschurke in den Mittelpunkt steht und ein offener Schlagabstausch geführt wird. Neueinsteiger und langjährige Fans kommen auf ihre Kosten, zumal das Heft mit einem gelungenen Cliffhanger endet.

Mit John Cassady als Zeichner haben die Verantwortlichen ebenfalls eine gute Wahl getroffen. Ein klar strukturierter Seitenaufriss, der in Actionszenen auch mal aufgebrochen wird, sorgt für einen übersichtlichen Handlungsablauf. Cassadys Stärken sind besonders die Darstellung der Kampfszenen mit allerlei Technik und vielen Explosionen. Daraus resultieren ungewöhnliche Perspektiven und ein angenehmer Detailreichtum. Sehenswert sind gerade die Auftritte von Darth Vader, welche eine pure Machtdemonstration darstellen und hinsichtlich des Standpunktes der Figur keine Fragen offen lassen.

Somit ist die neue Nummer 1 von "Star Wars" ganz sicher den Kauf wert. Eine explosive Story mit bekannten Figuren und ein sich immer höher schaukelnder Spannungsrahmen sorgen für fesselnden Lesespaß. Zudem: Aufgrund der Nähe zu den Filmen dürfte diese Ausgabe besonders für Neueinsteiger interessant sein.


Star Wars 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars 1

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,99

64 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spektakulärer Auftritt von Darth Vader
  • sehr viel Action
  • durchweg bekannte Figuren, auch für Neueinsteiger
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.10.2015
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Fleischlos glücklich? Oder: Dürfen Veganer Pudelmützen tragen?
Die nächste Rezension »»
Tokyo Ghoul 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.