SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.806 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sweet Amoris 1

Geschichten:
Sweet Amoris 1
Autor:
Migoto Sen Chu
Zeichner: Xian-Nu & Studio Makma
Idee und Konzept: Chinomiko

Story:
Weil ihre Eltern eine Weltreise machen wollen, lebt Lynn im Moment bei ihrer netten und verständnisvollen Tante und muss sich in einer neuen Schule eingewöhnen, was dem Tollpatsch doch erstaunlich leicht fällt, da die Klassenkameraden recht nett sind.

Aus diesem Grund möchte sie auch ihren Geburtstag feiern und eine Party veranstalten, doch in diesem Moment stellt sich die Tante stur und verbietet das einfach. Lynn versteht die Welt nicht mehr und beschließt, sich einfach einen ort zu suchen um die Party doch noch zu machen.

Doch bei den turbulenten Vorbereitungen kommt ihr eine geheimnisvolle SMS dazwischen, die von einem der drei Jungen stammen könnten, in die sie sich insgeheim verkuckt hat. Da das Angebot recht verlockend ist, versucht sie herauszufinden, von wem die Nachricht stammt und lernt so Nathaniel, Lysander und Castiel schon bald näher kennen.



Meinung:
Sweet Amoris wurde nach dem gleichnamigen Dating-Spiel, das Interessierte auch hier in Deutschland spielen können. Und um die Geschichte besonders spannend zu machen, haben die Leser in bestimmten Punkten der Geschichte ebenfalls die Wahl.

An jedem Kapitelende müssen sie eine Entscheidung treffen und sich aussuchen, welche Wendung ihnen am besten Gefällt. Das Ergebnis wird notiert und am Ende zusammen gefasst, so dass sich die Leser überraschen lassen können, wer von den drei Jungen nun das Herz ihrer Heldin gewinnt, so wie es auch im Spiel ist.

Natürlich ist die zugrundeliegende Geschichte weder neu noch innovativ, aber doch erstaunlich amüsant. Die Künstler erzählen sie mit einem Augenzwinkern und leichter Feder, schaffen sympathische, wenn auch etwas oberflächliche Charaktere, die einem aber dennoch ans Herz wachsen.

Heraus kommt eine Geschichte, die trotz aller Klischees doch aus der Masse heraus ragt, und das liegt nicht nur an den Entscheidungen, die die Leser an die Geschichte binden, sondern auch an der warmherzigen und atmosphärischen Erzählweise.



Fazit:
Sweet Amoris wird seiner Aufgabe, die Stimmung des Dating-Spiels an normale Leser zu vermitteln mehr als gerecht, denn der Manga wartet nicht nur mit einer witzigen Idee, sondern auch einer sympathischen Erzählweise auf, die durch ihren Humor aus der Masse ähnlicher Titel herausragt.

Sweet Amoris 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sweet Amoris 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217342

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine witzige Idee erhöht die Spannung für den Leser
  • Sympathisch und atmosphärisch erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.12.2015
Kategorie: Sweet Amoris
«« Die vorhergehende Rezension
Tick, Trick und Track: Ein Trio mit drei Bürzeln
Die nächste Rezension »»
Lustiges Taschenbuch Ultimate Phantomias 02: Die Chronik eines Superhelden
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.