SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.534 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ein Prinz auf Abwegen 1

Geschichten:
Ein Prinz auf Abwegen
Autor;
Hriomi Iwaki
Zeichner: Akaza Samamiya

Story:
Bisher hat sich Prinz Yuto über die Finanzen seines Heimatlandes keine Gedanken gemacht, in den Tag hinein gelebt und Geld verschwendet, aber nun brechen die Sorgen doppelt und dreifach über ihn hinein, denn es zeigt sich dass nicht einmal mehr genug da ist, um einen angemessenen Hochzeitszug für seine Schwester auszurichten.

Denn diese soll in das Nachbarland einheiraten und weder für die Mitgift, noch für die Reise kann er noch aufkommen – deshalb ist guter Rat teuer. Deshalb beschließt Yuto, unter die arbeitende Bevölkerung zu gehen, um endlich die Schulden abzubauen.

Das gelingt erst einmal eher schlecht als recht, was auch sein Gefolgsmann Iru immer wieder verbockt. Und nicht zuletzt legt ihm Prinz Tajesu gerne schon einmal Steine in den Weg – immerhin hat er ein besonderes Interesse an Yuto, der seine große Chance wittert, als 50 Millionen Gran Kopfgeld auf eine gefährliche Räuberbande ausgesetzt werden …



Meinung:
Ein Prinz auf Abwegen spielt in einem Fantasy-Setting, was immerhin auch deutlich spürbar ist, auch wenn die Comedy im Vordergrund steht. Mit einem Augenzwinkern setzen die Künstler die Versuche des hoch verschuldeten Prinzen in Szene, endlich wieder Geld in die Kasse zu bekommen.

Dabei lassen sie natürlich kein Fettnäpfchen aus, in das Yuto und seine Freunde treten können. Deshalb ist auch schon vorprogrammiert – das natürlich nicht alles glatt gehen wird und manche Hoffnung dann gleich auch schon wieder zerschlagen.

Die Geschichte ist zwar in weiten Teilen vorhersehbar wird aber dennoch recht unterhaltsam erzählt. Die Gags zünden meistens, die Figuren erhalten so viel Profil, dass man mit ihnen fühlt und gerade Yuta auch einmal ein wenig mehr Erfolg wünscht.

Es bleibt allerdings abzuwarten, wie gut die Künstler die Spannung zu halten wissen. Noch ist der erste Band durch die Einführung des Szenarios recht kurzweilig – aber das kann sich schnell ändern, wenn die nächsten Abenteuer ähnlich gestrickt sein sollten. Aber noch wirkt die Saga recht vielversprechend, so dass man gespannt sein darf, wie es weiter geht.



Fazit:
Ein Prinz auf Abwegen ist eine verspielte Fantasy-Comedy, deren Auftakt sich durchaus unterhaltsam liest, wobei man allerdings abwarten muss, ob die Serie die angenehme Qualität auch letztendlich in den Fortsetzungen halten kann. Aber noch werden Leser jeden Alters Spaß an den schrägen Vögeln und ihren Versuchen, Schulden los zu werden.

 Ein Prinz auf Abwegen 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ein Prinz auf Abwegen 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842012578

196 Seiten

 Ein Prinz auf Abwegen 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Kurzweilig und amüsant
  • Sympathische Charaktere mit schrägen Ideen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.03.2016
Kategorie: Ein Prinz auf Abwegen
«« Die vorhergehende Rezension
Fables 26
Die nächste Rezension »»
Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London 2: Orwood
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.