SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.729 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Rats Episode IV: Eine schwache Hoffnung

Geschichten:

Star Rats Episode IV: Eine schwache Hoffnung:

Autor & Zeichner: Leonardo Ortolani



Story:
Der junge Krümel lebt auf einem kargen Wüstenplaneten am Arsch der Galaxie und hofft schon sein ganzes Leben darauf an seinem 18. Geburtstag von seinem Adoptiv-Großvater in die Geheimnisse der Horoskop-Ritter eingeführt zu werden. Dumm nur, dass dieser in ihm eher einen Rat-Man sieht, woraufhin Krümel erst mal beleidigt in eine Bar geht. Als aber Kurz darauf sein Opi vom bösen Lord Valker ermordet wird und dieser auch noch Krümels Herzensdame entführt macht er sich auf den Weg sich ausbilden zu lassen und das Imperium zu stürzen.



Meinung:
Rat-Man-Erfinder Leo Ortolani portierte hier seinen bekannten Nonsens-Helden, bereits vor Jahren, in das erfolgreiche Star Wars Universum. Jetzt, pünktlich zum siebten Star Wars Film, bringt Panini dieses Werk nun auch endlich nach Deutschland. Zum Autor gibt es zudem am Ende noch eine kurze Informationsseite, welche dem Leser eine kleine Übersicht über diesen gibt.
Die erzählte Geschichte ist ganz klar stark an den drei Filmen der Star Wars original Trilogie angelehnt und dürfte daher für die wenigsten größere Überraschungen bieten. Wenn auch nett geschrieben dient die Story ganz offensichtlich in erster Linie als Träger für den typischen Rat-Man Humor.
Dieser ist zwar die meiste Zeit extrem flach, dabei aber gleichzeitig, zumindest zeitweise, sehr unvorhersehbar und schafft es dadurch dem Leser den ein oder anderen Lacher zu entlocken. Im Buch selbst wird dieser Humor mit dem der Englischen Comedians Monty Python verglichen, was man zeitweise tatsächlich so unterschreiben kann. Die „witzigen“ Abwandlungen der Namen von bekannten Star Wars Charakteren sind dabei wiederum Geschmackssache.
Genau so ist es auch mit dem Zeichenstil. Dieser ist insgesamt extrem cartoonig gehalten und die Figuren sehen aus wie eine Mischung aus Menschen und Schimpansen. Dicke Outlines werden hier mit sehr subtilen Farbverläufen kombiniert. Interessant sind aber auch noch die Schattierungen, welche oft zweistufig realisiert werden. Die dunklen Stellen werden hierbei mit dunklen Flächen ausgefüllt während bei den Zentren der Schatten zudem noch eine Schraffur ergänzt wird.
Trotz des sehr kindgerechten Zeichenstils richtet sich dieser Comic wohl doch eher an ein nicht all zu junges Klientel. Zum einen enthält er nämlich den ein oder anderen etwas anzüglicheren Witz und auch allgemein wird ein Großteil des Humors an jüngeren Lesern wohl einfach vorbeigehen, nicht zuletzt aufgrund der vielen eher subtilen Star Wars Anspielungen, die diese wohlmöglich gar nicht erst wahrnehmen.



Fazit:
Star Rats ist, obwohl es sich um eine Nonsens Satire handelt, welche ja nicht allzu selten qualitativ eher minderwertig ausfallen, überraschend unterhaltsam und witzig. Wer mit dieser Art von Humor etwas anfangen kann wird die knappe halbe Stunde, die man zum Lesen dieses Comics braucht, definitiv nicht als vergeudete Zeit ansehen.



Star Rats Episode IV: Eine schwache Hoffnung - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Rats Episode IV: Eine schwache Hoffnung

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Panini

Preis:
€ 12.99

ISBN 13:
9783833231742

84 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Überraschend unvorhersehbarer Nonsens Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.03.2016
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Lalala Hallelujah! 1
Die nächste Rezension »»
Marvel Super Heroes: Secret Wars
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.