SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Secret 1

Geschichten:

Kapitel 1: Drei Mörder

Mangaka: Yoshiki Tonogai

Kapitel 2: Der Zeuge

Mangaka: Yoshiki Tonogai

Kapitel 3: Die Nachricht

Mangaka: Yoshiki Tonogai

Kapitel 4: Die Morddrohung

Mangaka: Yoshiki Tonogai

Kapitel 5: Schuldgefühle

Mangaka: Yoshiki Tonogai



Story:
In Secret geht es um sechs Schüler, die als einzige das Busunglück auf einem Ausflug überlebt haben. Ihr Lehrer, ihre einunddreißig Mitschüler sowie der Busfahrer hatten nicht soviel Glück. Nach der Tragödie bekamen die sechs Überlebenden einen Psychologen zur Seite gestellt um ihnen zu helfen das erlebte zu verarbeiten doch genau dieser Psychologe konfrontiert sie am letzten Tag ihrer Therapie mit einer ungeheuerlichen Anschuldigung: Unter ihnen sollen sich drei Mörder befinden! Damit nicht genug droht er weiter, dass er in einer Woche mit den Beweisen zur Polizei gehen wird. Auch wenn die sechs ihm zunächst nicht glauben wollen fangen doch kurz darauf die Ereignisse an sich zu häufen…



Meinung:
Wie für diese Art von Geschichte üblich gibt es auch in Secret zunächst erstmal keine Auflösungen und stattdessen werden Fragen über Fragen aufgeworfen. Wer sind die Mörder? Was will der Psychologe mit dieser ganzen Aktion bezwecken? Was geschah wirklich bei dem Unfall? Was sollen diese merkwürdigen Hasenmasken? Diese und viele andere Fragen stellt man sich als Leser, ob und wenn ja wann sie beantwortet werden wird die Zeit zeigen.
Auch das Setting macht dabei einiges her und eben jene Fragen erfüllen genau ihren Zweck, nämlich den die Leser neugierig zu machen, wie es weitergehen wird. Die Kehrseite dieser Medaille ist dafür natürlich, dass man zum Ende des ersten Bandes keinerlei Auflösung bekommt, was viele Leser eher ein wenig unerfüllt zurück lassen könnte. Auf jeden Fall bietet der erste Band von Secret eine gute Basis für eine interessante, Spannende und verworrene Story. Ob dieses Potential allerdings auch ausgeschöpft werden wird bleibt abzuwarten.
Dazu kommt, dass man aufgrund der vielen Hauptfiguren schnell mal den Überblick verliert, was jetzt eigentlich wer genau gemacht hat. Der Geschichte kann man zwar trotzdem einigermaßen folgen aber es hätte definitiv schon geholfen, wenn man die Figuren ein bisschen besser auseinander hätte halten können.
Daran ist auch ein wenig der Zeichenstil schuld. Dieser ist schon sehr 0815 und weist praktisch keine Besonderheiten auf. Die Figuren unterscheiden sich fast nur durch ihre Frisuren und ihre Verbände und Pflaster. Während ein solches „Accessoire“ im Normalfall gut dabei hilft eine Figur von den anderen zu unterscheiden bringt es hier leider gar nichts, da es alle tragen. Auch sonst ist der Zeichenstil wenig Detailreich, sowohl was die Figuren als auch die Hintergründe angeht. Zwar ist der Manga dadurch optisch nicht schlecht aber es fehlt einem so ein bisschen das besondere etwas.
Der größte Pluspunkt an diesem Manga ist wahrscheinlich die etwas unheimliche und bedrückende Atmosphäre, die dieser generiert. Die letzten Überlebenden einer ganzen Klasse, die einen super zusammenhalt hatten, sich nun aber aufgrund der Anschuldigungen mistrauen und bekriegen, sind auf jeden Fall eine Konstellation mit Potential.



Fazit:
Secret 1, als der erste Band eines Horrorkrimi wie er im Buche steht, lässt den Leser erst einmal komplett ohne Antworten zurück, bietet aber auf jeden Fall der Serie das Potential sich zu einer ausgesprochen spannenden Story zu entwickeln.



Secret 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Secret 1

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.95

ISBN 13:
9783551739629

226 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gut erzeugte Atmosphäre
  • Potentiell gute Grundlage für eine spannende Serie
Negativ aufgefallen
  • 0815 Zeichenstil
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.03.2016
Kategorie: Secret
«« Die vorhergehende Rezension
Die Chronik der Unsterblichen 4
Die nächste Rezension »»
Xx me! 16
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.