SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.611 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seven Deadly Sins 6

Geschichten:
Seven Deadly Sins 6
Autor und Zeichner
: Suzuki Nakaba

Story:
Zusammen mit den „Seven Deadly Sins“ versucht Prinzessin Elizabeth den Thron ihres Vaters zurückzugewinnen und die Tyrannei der „Holy Knights“ zu beenden, auch wenn diese mittlerweile stark an Macht gewonnen haben. Aber die Helden, die in der Öffentlichkeit nun als Schurken gelten, sind guter Dinge und die einzigen, denen das Mädchen trauen kann.

Allerdings gibt es auf der Suche nach den restlichen Gefährten eine kurze Unterbrechung, denn die Helden nehmen am Byzel-Fight-Fest teil. Der ausgeschriebene Preis ist etwas, was ihnen gehört, nämlich Dianes Kriegshammer – eine mächtige Waffe und ein wahres Artefakt. Nach vielen Kämpfen ist es ihnen gelungen, bis fast zum Finale vorzudringen.

Doch dann steht ausgerechnet Melodias einem Gegner gegenüber, mit dem er nicht gerechnet hat. Und auch Veronica, Elizabeths Schwester hat es auch noch nicht aufgegeben, nach ihrer Schwester zu suchen und diese zu stellen, ehe sie ihrem Orden gefährlich geben kann. Aber: Ist Blut vielleicht doch dicker als Wasser, zählen schwesterliche Gefühle nicht doch mehr als ein Eid?



Meinung:
Immerhin relativiert der sechste Band von Seven Deadly Sins die Befürchtungen, die der letzte mit sich brachte. Natürlich gibt es immer noch eine Menge Klopperei, die Action hat es auch in diesem Band in sich – aber der Hintergrund kommt dennoch nicht zu kurz.

Der Weg der Helden ist vorgezeichnet, Melodias und Diane müssen ins Finale kommen, damit wenigstens einer von ihnen den Kriegshammer erringen kann. Doch noch müssen sie sich dem ein oder anderen Gegner stellen. Einer davon berührt Melodias' Vergangenheit und gibt so ein paar interessante Facetten preis.

Auch Veronica gibt nicht nur ein einmaliges Gastspiel, durch die erneute Konfrontation mit ihr erfährt der Leser nun mehr über die Beziehung der beiden jungen Frauen, die einander doch enger verbunden sind, als man dachte – und das gibt auch der Prinzessin Farbe.

Alles in allem herrschen zwar diesmal auch wieder die Kämpfe vor, es sind aber einige wichtige Informationen geschickt eingestreut worden, die nun auch den Weg in die Zukunft weisen dürfen – und das ist etwas, was man nicht unterschätzen sollte. Wie immer stimmt auch die Mischung – auch Comedy-Fans kommen wieder auf ihre Kosten.



Fazit:
Seven Deadly Sins schließt glücklicherweise schon in diesem Band das Turnier ab und zieht es nicht unnötig in die Länge. Besonders gelungen ist die Einbindung von wichtigen Informationen, die nicht nur dem Hintergrund, sondern auch den Figuren mehr Vergangenheit und Farbe geben.

Seven Deadly Sins 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seven Deadly Sins 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551734761

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Abenteuer, Action und Humor in einem unterhaltsamen Mix
  • Einige Figuren erhalten mehr Profil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.03.2016
Kategorie: Seven Deadly Sins
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars: Darth Vader und Freunde
Die nächste Rezension »»
Der Tod von Wolverine: Requiem 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.