SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.687 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Sonderband: Kanan – Der letzte Padawan

Geschichten:
Star Wars Sonderband (89): Kanan – Der letzte Padawan
Original:
Star Wars: Kanan the Last Padawan  # 1-6
Cover: Mark Brooks
Autor: Greg Weisman
Zeichnungen: Pepe Larraz, Jacopo Camagini
Farbe: David Curiel
Übersetzung; Justin Aardvark

Story:
Kanan Jarrus war nicht immer der furchtlose Schmuggler und Rebell, der mit seinen Freunden auf der „Ghost“die Außenbezirke des Imperiums unsicher macht. Noch in den Klonkriegen war das anders, denn da gehörte er unter dem Namen Caleb Dume dem Jedi-Orden an, auch wenn er damals nur ein Schüler war.

Zusammen mit seiner Meisterin Depa Billapa war er auf dem Planeten Kaller unterwegs um gegen Separatisten zu kämpfen, als die „Order 66“ sein ganzes Leben auf den Kopf stellte. Damals gehörte er zu den wenigen, die die große Säuberung überlebten – hatte es aber auch schwer, sein Leben zu bewahren.

Unerfahren in den Wegen der normalen Bewohner der Welten, muss er nun manche Grausamkeit und mehrfachen Verrat erfahren, bis er endlich lernt, auch ohne seine Jedi-Fähigkeiten zu überleben und Erfahrungen sammelt, die ihn stärker und selbstbewusster machen. Dennoch hat er kein gutes Gefühl, als er nach fünfzehn Jahren gezwungen wird, sich diesem Teil seiner Vergangenheit zu stellen.



Meinung:
Mit der Veröffentlichung der Star Wars-Serien, die nun bei Marvel und nicht mehr bei Dark Horse erscheinen, hat Panini auch die Nummerierung der Sonderbände aufgegeben, obwohl er wohl intern immer noch als 89. aufgeführt wird. Fans werden feststellen, dass hier die Brücke von den Klonkriegen zur Animationsserie „Star Wars Rebels“ geschlagen wird.

Denn Kanan – Der letzte Padawan erzählt nicht mehr und nicht weniger als die Vorgeschichte des Anführers der „Ghost“-Crew. Fans werden sicherlich schon die vielen Andeutungen und Hinweise kennen, durch die klar ist, wer der Schmuggler und Pirat einmal war – hier werden die vagen Informationen endlich einmal in Fleisch gekleidet.

Man erfährt also mehr über seinen frühen Lebens- und Leidensweg, der sich nahtlos in die Geschichte des Universums einfügt und seine Verwandlung vom Jedi-Padawan zu dem Mann, der er heute ist, zeigt. Das geschieht in Rückblenden, die zwar recht nett umgesetzt wurden, dabei allerdings ziemlich an der Oberfläche bleiben, so als dürfe und wolle man nicht mehr über ihn verraten.

Alles in allem merkt man leider sehr deutlich, dass die Geschichte auf eher jüngere Leser ausgerichtet ist. Die Handlung lässt nämlich die kleinen und feinen Details vermissen, die frühere Geschichten so lesenwert gemacht haben, die Vielschichtigkeit und Ambivalenz so manchen Charakters, dem der Held auf seiner Reise begegnet ist. Wirklich warm wird man daher mit den Figuren nicht, da doch wieder einmal nur auf actionreiche Unterhaltung gesetzt wird, nicht aber in den Einblick in einen Charakter, der eigentlich viel mehr Beachtung verdient hätte.



Fazit:
Der aktuelle Star Wars-Sonderband Kanan – Der letzte Padawan ist zwar recht nett zu lesen und gibt die Atmosphäre der Saga und der Fernsehserie durchaus wieder, lässt aber nicht wirklich die Tiefe und Vielschichtigkeit früherer Geschichten aufkommen, in denen Jedi in etwa der gleichen Lage waren wie Caleb Dume. Oberflächlich und klischeehaft verschenkt die Handlung viele Möglichkeiten die Geschehnisse und Neben-Figuren interessanter zu gestalten.

Star Wars Sonderband: Kanan – Der letzte Padawan - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Sonderband: Kanan – Der letzte Padawan

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
978-3957987082

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nett erzählte und stimmungsvolle Action-Abenteuer
  • Figuren und Handlung bleiben oberflächlich und klischeehaft
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.04.2016
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Love Stories 3
Die nächste Rezension »»
Trigan Band 3: Elekton in Aufruhr
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.