SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.554 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Koko DEBUT 13

Geschichten:
Koko DEBUT 13
Autor und Zeichner:
Kazune Kawahara

Story:
Haruna weiß, das nun eine schwere Zeit auf sie zukommt, denn auch wenn Yoh und sie trotz aller Widerstände und Schwierigkeiten zusammen gefunden haben, und nun niemand mehr eifersüchtig dazwischen tritt oder Ärger bereitet, so steht nun eine Trennung an, da für ihren Freund bereits die Schule endet, sie aber noch ein Jahr vor sich hat.

Dennoch hat sie Yoh dazu ermutigt, den Studienplatz anzunehmen, der ihn weiter bringt, auch wenn dieser nun in Tokyo ist. Viele mögen sie davor warnen, eine Fernbeziehung einzugehen, aber Haruna lässt sich nicht beirren – sie ist bereit dazu, das Risiko einzugehen.

Deshalb gibt sie auch nicht nach, als Yoh zögert, den Studienplatz anzunehmen und seinen Stundenplan dort anzumelden. Denn er will ihr, nun da er die echte Liebe gefunden hat, seine Freundin nicht wirklich alleine lassen. Kann sie ihn überzeugen, so sehr sie auch jetzt selbst anfängt, wieder unsicher zu werden.



Meinung:
Es hatte sich schon ein wenig angekündigt, aber nun ist es Gewissheit, der dreizehnte Band ist nun auch der letzte von Koko DEBUT, der eine Highschool-Liebe durch ihre Höhen und Tiefen geführt hat und nun eine letzte schwere Prüfung bestehen muss, um das zu werden, was sich vermutlich viele Leser wünschen.

Haruna hat sich im Verlauf der Serie von einem eher burschikosen Mädchen und einer gefühlvollen jungen Frau gewandelt, die nun auch dazu bereit ist, für den Geliebten zurückzustecken, auch wenn dieser genau das Umgekehrte will.

Aus diesem Grund kriselt es noch einmal in der Beziehung, aber das macht vermutlich gerade das Happy End um so schöner, dass Leser und Helden gleichermaßen erwartet. Am Ende können alle aufatmen und zufrieden sein, denn die turbulente Geschichte findet den angemessenen Abschluss.

Alles in allem bleibt sich die Künstlerin in diesem letzten Band auch weiterhin treu, denn wie immer versucht sie warmherzig und lebensnah die Probleme ihrer Protagonisten zu lösen und dem ganzen doch noch eine heitere Note zu verleihen. Das gelingt ihr bis zur letzten Seite.



Fazit:
Koko DEBUT findet einen angemessenen Abschluss in diesem warmherzig erzählten und romantischen letzten Band, der alle Hoffnungen und Wünsche erfüllt, die die Leser im Verlauf der Geschichte gehabt haben dürften. Wie immer geht es auch mit einem Augenzwinkern zu, so dass am Ende ein gutes Gefühl zurück bleibt.

Koko DEBUT 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Koko DEBUT 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770487523

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein gelungener romantischer Abschluss
  • Wie immer warmherzig und nah an der Realität erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.05.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Stan Lee: So zeichnet man Superhelden
Die nächste Rezension »»
Warship Jolly Roger: Band 1. Ohne Wiederkehr
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.