SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.611 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sugar X Soldier 10

Geschichten:
Sugar X Soldier 10
Chapter 44-47
Bonus-Story
Bonus-Seiten
Extra-Seiten

Autor, Zeichner und Tuscher: Mayu Sakai
Übersetzung: Sakura Ilgert

Story:
Makoto, die einst im Schatten ihrer berühmten Schwester stand, hat sich dank ihres Freundes Shun von einem kleinen Entlein zu einem schönen Schwan entwickelt. Mittlerweile sind die niedliche Schülerin und der junge Mann ein hübsches Pärchen. Doch ab und an ziehen Wolken am rosaroten Pärchen-Himmel auf und ein Missverständnis jagt das Nächste.
Makoto und Shun sowie deren Freunde und weitere Figuren erleben noch einmal eine aufregende Zeit bevor es zum fulminanten Finale kommt.


Meinung:
Die romantische, liebliche Story, sowie die sympathischen Charaktere, sind ganz im Stil von Mayu Sakai gehalten. Ihre Geschichten spielen häufig im Schülermilieu. Die Haupt-Protagonistinnen kämpfen darum ihre innere Stärke zu finden. So entwickeln diese genug Selbstbewusstsein um ihren Schwarm für sich zu gewinnen.

Der letzte Teil der für junge Mädchen ab 12 Jahren konzipierten Serie führt noch einmal alle relevanten Figuren zusammen. Dabei ist es vor allem Makoto die sich im Laufe der Serie vorteilhaft entwickelt hat. Shun ist ebenfalls ein interessanter Charakter der hervorragend zu der süßen Schülerin passt.
Die Shojo-Story wird zudem von den Freunden des romantischen Pärchens getragen. Ferner kommen Ereignisse hinzu, die dem Dramedy-Charakter der Reihe gerecht werden.

Die wundervollen Illustrationen der talentierten Mangaka Mayu Sakai sind wieder von sehr hoher Qualität. Die bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeiteten Figuren und Hintergründe sind ihr absolutes Markenzeichen. Figuren im Chibi-Style lassen Shojo-Fans gerne zu diesem Manga greifen. Zwei Farbseiten zeigen die niedliche Makoto, Shun und weitere Protagonisten.

Wer Mayu Sakai liebt dürfte sich auch für weitere Serien von ihr interessieren. Ob das Peter Pan-Syndrom, Momo Little Devil oder Rock´in Heaven. Bei diesen Manga-Reihen finden sich ebenfalls die typischen Zutaten der beliebten, romantischen Mangaka.


Fazit:
Der Abschlussband der Reihe Sugar X Soldier zeigt sich gewohnt adäquat. Die Story endet zufriedenstellend. Intensive, wundervoll skizzierte Illustrationen laden alle romantischen Gemüter zum Träumen ein.


Sugar X Soldier 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sugar X Soldier 10

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-2304-8

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Adäquater Abschlussband der Dramedy Story
  • Attraktive, wohlgefällige Protagonisten
  • Märchenhaft, fantasievoll inszenierte Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.05.2016
Kategorie: Sugar Soldier
«« Die vorhergehende Rezension
Weissblech Sonderheft: Zombie-Terror 2
Die nächste Rezension »»
Defense Devil Doppel Pack 1+2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.