SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sweet Amoris 4

Geschichten:
Sweet Amoris 4: Reisepläne
Autor:
Migoto Sen Chu
Zeichner: Xian-Nu & Studio Makma
Idee und Konzept: Chinomiko

Story:
Was hat das nur alles zu bedeuten? Lynn ist ratloser als je zuvor, denn sie muss von Viktor nun erfahren, dass er eigentlich gar nicht für den Schlüssel in der Maske verantwortlich ist. Aber da sie nun einmal beieinander sind, lassen sie ihre gemeinsamen Erinnerungen wieder aufleben, denn sie sind Kindheitsfreunde.

Lynn weil allerdings nicht so recht, was sie denken und fühlen soll. Einerseits freut sie sich, die Freundschaft mit Viktor wieder nett aufleben lassen zu können, auf der anderen ist sie eifersüchtig auf seine unbekannte Verlobte. Warum eigentlich – hat sie nicht so viel andere Freunde – auch Jungs, die sie mögen.

Auf der Suche nach dem passenden Schloss für den Schlüssel, wird sie auch weiterhin von dem Team unterstützt, dass ihr schon geholfen hat, zu Viktor vorzudringen. Und dann nimmt noch etwas anderes ihre Aufmerksamkeit in Anspruch, denn nun steht für die Klasse eine größere Reise an – eine Sprachreise ins Ausland, die gut vorbereitet werden will.



Meinung:
Sweet Amoris geht mit einem in sich geschlossenen Band weiter, auch wenn man diesmal merkt, dass man auch die vorhergehenden Bände gelesen haben sollte. Zwar werden die wichtigsten Details erklärt, es fehlt aber doch schon einiges an Hintergrund, Und auch der rote Faden tritt immer stärker hervor.

Die Mangareihe ist nämlich wie das gleichnamige Dating-Spiel aufgebaut, das merkt man jetzt immer deutlicher an den Punkten, an denen die Leser eine Entscheidung treffen müssen. Wieder durchschreitet man einen weiteren Level, muss aber mittlerweile schon die Ergebnisse aus den vorhergehenden Episoden berücksichtigen.

Dadurch bleibt es natürlich spannend. Ist Viktor, der Jugendfreund wirklich der reizvollste Junge, oder doch einer der anderen? Und wer beginnt Lynn in diesem Teil der Geschichte in die Irre zu führen und von ihm weg zu locken? Die Schulreise verkommt dabei im Moment eher zur Nebensache. Romantik ist Trumpf, und die wird auch noch leichtfüßig erzählt.

Letztendlich bietet die Manga-Reihe durch das Spiel im Hintergrund doch ein wenig Abwechslung und schafft es, auf liebenswert verspielte Weise die Handlung spannend genug zu machen, die sonst mehr oder weniger nur altgediente Klischees abspulen würde.



Fazit:
Sweet Amoris sorgt mit der Idee, Entscheidungen der Heldin mitbeeinflussen zu dürfen, doch weiter für Spannung, wo sonst keine wäre. Dazu kommt eine verspielte und leichtfüßige Erzählweise, die neben den hübschen Zeichen für die passende romantische Atmosphäre sorgt.

Sweet Amoris 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sweet Amoris 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217373

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Leichtfüßig erzählte Romanze
  • Klassische Handlungsmuster werden durch die Spielidee variiert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.06.2016
Kategorie: Sweet Amoris
«« Die vorhergehende Rezension
Kingdom Hearts II.9
Die nächste Rezension »»
Primo Prima 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.