SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.818 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Schulmädchen-Report 7

Geschichten:
Schulmädchen-Report 7
Autor und Zeichner:
Kishi Torajiro

Story:
Es geht munter zu in der Mädchenschule, denn dort können die jungen weiblichen Teenager ungeniert das tun, was ihnen gerade einfällt und dabei auch ihre ureigenen Gefühle ausleben. Es ist schon amüsant, Druckfehler auf bunten BH's zu entdecken und damit die Freundin zu necken.

Andere wieder kritzeln lustige Mangas mit einem zugegebenermaßen schlüpfrigen Inhalt, den eigentlich nur sie und ihre Kameradinnen verstehen, Honoka und Alicia erleben ein kleines rasantes Abenteuer im Schwimmunterricht. Andere versuchen weiterhin als niedliche Zwillinge durchzugehen, was bei einem Fotoshooting besonders frech wirkt.

Und nicht zuletzt kommen sich auch einige näher, haben die Gelegenheit bei einem Regenschauer unter einem Schirm zu kuscheln, oder sich über das Schreiben näher zu kommen – kurzum, auch die Liebe kommt im Zusammenspiel der Mädchen immer wieder zu ihrem Recht.



Meinung:
Auch wenn der Titel anderes vermuten lässt Schulmädchen-Report ist lange nicht so versaut, wie der Titel vermuten lässt, denn außer einigen Frivolitäten und kurz aufblitzenden nackten Tatsachen gibt es eigentlich nicht viel mehr zu sehen.

Da die jungen Frauen unter sich bleiben, sind die kurzen, in sich geschlossenen Episoden eher der Girls Love zuzurechnen. Die Künstlerin oder der Künstler geht recht nett mit deren Gefühlen um, auch wenn das ganze doch eher oberflächlich und humoristisch verbrämt bleibt.

Letztendlich fällt schon auf, dass ständig ein voyeuristischer Unterton mitschwingt und gerade in den Zeichnungen kein Hehl daraus gemacht wird, dass auch Jungen etwas zum Anschauen haben sollen. Die Klischees die bedient werden, geben auch meistens mehr die männliche Sicht wieder.

Immerhin ist der Band auch weitestgehend verständlich, wenn man erst mit dieser Nummer einsteigt. Zwar entgehen einem dabei die kleinen aber feinen Nuancen der Beziehungen, aber im Großen und Ganzen funktionieren die Gags aber auch so.



Fazit:
Schulmädchen-Report ist lange nicht so erotisch wie der Titel vermuten lassen mag, die Geschichten haben aber dennoch einen humoristisch-voyeuristischen Einschlag, der auch männliche Leser ansprechen kann. Leider kommt das Gefühl zu kurz, da vor allem die gängigen Klischees lesbischer Liebe zum Tragen kommen.

Schulmädchen-Report 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Schulmädchen-Report 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 8.99

ISBN 13:
978-3957986849

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Amüsant und frivol
Negativ aufgefallen
  • Vor allem gängige Klischees werden bedient
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.08.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Licht und Schatten
Die nächste Rezension »»
Trigan Band 4: Verrat in Trigopolis
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.