SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Secret Wars #8

Geschichten:
Secret Wars #8
Secret Wars (2015) 8: Autor: Jonathan Hickman, Illustrator: Esad Ribic, Farben: Ive Svorcina, Übersetzung: Michael Strittmaier
Secret Wars Journal 5 (I): Autor: Jen Sosaka, Sylvia Soska, Illustrator: Alec Morgan, Farben: Nolan Woodard, Übersetzung: Michael Strittmaier

Story:

Dooms Welt bricht auseinander. Und endlich greift auch der Gottkönig selbst in den Kampf ein. Derweil fallen auf beiden Seiten Leuten, die für ihre Sache eintreten.



Meinung:

Nur noch eine einzige Ausgabe, und dann wird "Secret Wars" zu Ende gehen. Und schon jetzt kann man sagen, dass dieser Event einer der besten war, die Marvel in den letzten Jahren hatte. Das liegt natürlich vor allem an dem Kreativteam von Jonathan Hickman und Esad Ribic, dass auch in dieser Ausgabe wieder alle Register seines nicht unbeträchtlichen Könnens zieht.

Der Kampf vor dem Schloss von Doom geht langsam in die heiße Phase über. Auf beiden Seiten fallen die Kämpfer, derweil die Überlebenden von der Erde selber ihre Pläne umzusetzen beginnen. Und am Ende? Greift Doom selbst in den Kampf ein. Doch kann er überhaupt noch die entscheidenden Impulse bringen?

Das Cover von Alex Ross zeigt schon, dass es in dieser Ausgabe zu einem Kampf der Titanen kommt, im wahrsten Sinne des Wortes. Das Ding, das bislang die Mauer zwischen den Battleworld und den Außenbezirken bildete, kämpft gegen Galactus! Eine von vielen Konsequenzen der Bemühungen der Überlebenden der früheren Universen. Und doch ist dies die bislang sichtbarste, auch wenn sie auf eine überraschende Art und Weise endet.

Gleichzeitig wird man aber in dieser Ausgabe von weiteren Charakteren Abschied nehmen müssen. Wobei die Auswahl der Figuren, die sterben durchaus überraschend ist. Es handelt sich hierbei um Schwergewichte, die man im Grunde nicht so schnell am Sterben vermuten würde. Und doch bereitet das Ableben eines Terrax einem durchaus Vergnügen, weil Jonathan Hickman es sich nicht nehmen lässt, das mit einem Augenzwinkern in Szene zu setzen.

Und außerdem ist dies nur eine von vielen weiteren Überraschungen in dieser an Überraschungen nun nicht unbedingt armen Story. Es scheint so, als ob der Autor sich viele Plottwists überlegt hat, die er jetzt in dieser Geschichte eine nach dem anderen abfeuert. Wiederholt muss man feststellen, dass man alles erwarten darf. Nur nicht das zu Erwartende! Und das sorgt dafür, dass man diese Story so gut lesen kann.

Dementsprechend wird man es auch kaum bis zum Finale erwarten können. Es gibt viele kleinere Cliffhanger. Viele kleine Momente, in denen die Story gerade dann aufhört, wenn man wissen möchte, wie es weitergehen wird. Etwa wenn Reed Richards wieder Susan begegnet. Oder wenn Black Panther gemeinsam mit Namor auf dem Kampffeld auftaucht.

Die Zeichnungen von Esad Ribic sind wieder allererster Güte. Neben den Actionszenen gibt es auch viele ruhige Szenen, in denen die Emotionen eine wichtige Rolle spielen. Und auch das gelingt ihm wunderbar.

"Infektionsrisiko" handelt von der Night Nurse, Linda Carter, die in einem der Gebiete außerhalb von Dooms Reich unterwegs ist. Sie muss einen technoorganischen Dämon bekämpfen. Und erinnert sich an ihr eigenes Leben zurück.

Geschrieben wurde die Geschichte von den Schwestern Jen und Sylvia Soska, für die es anscheinend ihr Comicdebüt ist. Alex Morgan ("Midnighter", "Aquaman") zeichnet die Geschichte.

Und die ist…. Kurz? Man weiß nicht so recht, was man davon halten soll. Einerseits ist sie natürlich kurz und die Schwestern versuchen so viel Charakterisierung wie möglich da reinzuquetschen. Nur andererseits fühlt man sich von der Story irgendwie kalt gelassen. Es wirkt vieles zu gewollt, zu forciert.

Das gilt auch für die Bedrohung, die… irgendwie nur da ist? Auch hier springt der Funke nicht über. Vor allem, wenn sie innerhalb weniger Panels erledigt wird. Das ist dann doch etwas enttäuschend.

Alec Morgans Zeichnungen können ebenfalls nicht ganz überzeugen. Sie sind solide, aber am Ende auch nicht mehr als das. Es fehlt das gewisse Etwas.

Und so ist es kein Wunder, dass diese Ausgabe wieder ein "Reinschauen" ist.



Fazit:

Es ist die übliche Mischung, die einen in "Secret Wars" #8 erwartet. Die Hauptstory kann rundum überzeugen. Jonathan Hickman bietet sehr viele Überraschungen, mit denen man nicht gerechnet hat. Und Esad Ribic zeichnet natürlich wieder hervorragend. Doch die zweite Story kann einfach nicht überzeugen. Die Autorinnen versuchen ihr bestes, aber für eine ordentliche Charakterisierung fehlt einfach der Platz. Und die Zeichnungen von Alec Morgan sind nur solide, nicht mehr.



Secret Wars #8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Secret Wars #8

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Panini

Preis:
€ 4,99

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Jede Menge Überraschungen in der Hauptstory
  • Das Finale kommt
  • Zeichnungen von Esad Ribic
Negativ aufgefallen
  • Zweitstory ist mal wieder schwach
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.09.2016
Kategorie: Secret Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Koko DEBUT 14
Die nächste Rezension »»
Darwin's Game 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.