SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.458 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Küss ihn, nicht mich 2

Geschichten:
Küss ihn, nicht mich 2
Autor und Zeichner:
Junko

Story:
Als Kae noch dick war, wurde sie weder von den jungen noch den Mädchen nicht sonderlich beachtet, weswegen sie sich ziemlich in sich zurückgezogen und sich in die Welt der Boys Love Mangas zurückgezogen hat. Doch als ihr Lieblingscharakter eines jähen, schrecklichen Todes stirbt, wird plötzlich alles anders.

In ihrem Gram zieht sie sich eine Woche ganz zurück und will weder etwas trinken noch etwas essen. Als sie dann wieder in die Schule zurückkehrt ist aus dem hässlichen Entlein ein schöner Schwan geworden, die nun endlich von den Jungs umschwärmt wird. Aber das will Kae eigentlich nicht wirklich, denn in ihrem Kopf spuken noch die Liebesgeschichten zwischen den Jungs herum.

Deshalb will sie auch beim Schulfest alles dafür tun, die Jungs in ihrer Umgebung miteinander zu verkuppeln und sie hat schon feste Vorstellungen, wer am Besten zu wem passen könnte. Doch werden die vier, die sie umschwärmen wirklich mitmachen, was sie in dem Cosplay Cafe mit ihnen plant? Oder wie Yusuke eigene Wege gehen?



Meinung:
Küss ihn nicht mich! ist wohl in erster Linie eine romantische Geschichte, bei der die Heldin andere Dinge im Kopf hat, aber vermutlich auf Dauer nicht „Nein“ zu den Flirtversuchen der Jungs um sie herum sagen wird, das ist abzusehen.

Denn Junko lässt schon im zweiten Band die Maxime außer acht, die sie im ersten für Kae aufgestellt hat. Nur selten blitzt jetzt noch der weibliche Otaku durch, der sie war, als sie noch dick und unscheinbar wirkte und sich in ihre eigene Welt zurückgezogen hat.

Viel ist davon aber sonst nicht mehr zu merken, steht sie doch nun im Mittelpunkt ihrer Klasse und wird nur wegen ihres Aussehens mehr beachtet, obwohl sie es nun schafft, auch ihre Lebhaftigkeit nach außen zu zeigen, auch wenn sie mit ihren Plänen nicht weiter kommt.

Immerhin ist die Geschichte sehr humorvoll und frech gehalten, so dass man über die vielen bekannten Handlungsmuster gerne hinweg sieht und das quirlige Hin und Her amüsiert lesen kann, dass leider nach und nach immer mehr in die üblichen Entwicklungen abgleitet.



Fazit:
Viel zu merken ist von der leidenschaftlichen Otaku schon nicht mehr im zweiten Band von Küss ihn, nicht mich! Denn die Künstlerin spult immer mehr die üblichen Irrungen und Wirrungen ab, die mit der ersten Liebe im Teenager-Alter ab, auch wenn sie es durchaus schafft das ganze noch mit viel Humor zu garnieren, der das Lesen leicht macht.

Küss ihn, nicht mich 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Küss ihn, nicht mich 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217656

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Amüsant und quirlig erzählt
Negativ aufgefallen
  • Leider verfällt die Küstlerin immer mehr in das übliche romantische Geplänkel
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.09.2016
Kategorie: Küss ihn, nicht mich
«« Die vorhergehende Rezension
Dragons Rioting 2
Die nächste Rezension »»
Ghosted 4: Ein gespenstischer Trip
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.