SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.851 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - .hack 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Tatsuya Hamazaki, Zeicher: Rei Izumi, Tuscher: Rei Izumi


Story:
„Willkommen in „The World“, dem größten und erfolgreichsten Online-Game der Welt!“ Als Rena diese Worte in einer E-Mail liest, ist die Freude groß. Sie hat nämlich die Zugangsdaten für einen ganz besonderen Spielchara(kter) bei einer Verlosung gewonnen. Sie und ein Begleiter dürfen sich nun in der Gestalt zweier legendärer Spieler, den sogenannten .(Dot)hackers Black Rose und Kite, in das Spiel einloggen. Rena möchte ihren Zwillingsbrüder Shugo unbedingt dabeihaben, und obwohl ihm so ein kompliziertes Spiel eigentlich keinen Spaß macht, willigt er ein. Als er dann auch noch erfährt, dass seine Figur einst ein Held war, ist Shugos Ehrgeiz nicht mehr zu bremsen. Er will auch ein Held werden. Bald jedoch bemerkt er, dass dies nicht so einfach ist, zum Beispiel, als die beiden auf einer einfachen Spielebene auf den ultimativen Endgegner treffen, der dort gar nichts zu suchen hat! Bei dem Versuch seine Schwester zu retten haucht Shugo sein virtuelles Leben aus, und findet sich bald darauf in der Gesellschaft der mysteriösen Aura wieder, die ihn bittet, die Legende der .hackers weiterzuführen. Verwirrt, aber durchaus in seinem Wunsch ein Held zu werden bestärkt, wacht Shugo wieder auf, bereit, neue Abenteuer in „The World“ zu erleben...

Meinung:
.hack ist ein absolutes Muss für alle leidenschaftlichen Rollenspieler. Stilecht wird gezeigt, wie sich die Online-Spieler am Ende eines jeden Kapitels in E-Mails verständigen, auch ein bisschen “Fachchinesisch“, dass allerdings in Randbemerkungen erläutert wird, ist vorhanden, um das ganze authentischer zu gestalten. Shugo und Rena müssen Erfahrungspunkte in Kämpfen sammeln, um ihren Level zu erhöhen, eine Tatsache, die vor allem Shugo gerne das ein oder andere Mal unterschätzt, und auch die Figuren sehen allesamt so richtig schön, wie aus einem Spiel, aus, vor allem sind sie alle unterschiedlich und an Details nicht zu überbieten. So lernen die Zwillinge im Laufe ihrer Reise auch noch die Schatzsucherin Mireiyu, die Wolfsfrau Ouka, die sich beliebig in einen Wolf und zurück verwandeln kann, und die Ausländerin Hotaru kennen, die normalerweise auf einem amerikanischen Server spielt. Abenteuer und Spaß gibt es dank den sogenannten Events, von Moderatoren programmierte Szenarien, bereits im ersten Band mehr als genug und man lernt alle Figuren näher kennen, unter anderem auch den schönen Balmung, der als Moderator immer präsent ist. Die Zeichnungen sind schön, doch aufgrund runder Formen und kurzer Gliedmaßen haftet ihm immer etwas SD-artiges an, was einige Leser etwas stören kann. Allen anderen kann ich nur empfehlen sich mit Shugo&Co. sofort ins Spiel zu stürzen!

.hack 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

.hack 1

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-551-77971-6

176 Seiten

.hack 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr abwechslungsreich
  • tolle Charaktere
  • tolle Story, besonders für RPG-Fans
Negativ aufgefallen
  • für Nicht-Rollenspieler manchmal vielleicht etwas schwer zu verstehen
  • Zeichenstil nicht jedermanns Sache
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.04.2004
Kategorie: .hack
«« Die vorhergehende Rezension
Banzai ! 31
Die nächste Rezension »»
Najica 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.