SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.802 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Titel: Star Wars 15: Vader Down 3

Geschichten:
Star Wars Heft 15: Vader Down 3
Cover:
Mark Brooks
Autor: Jason Aaron und Kieron Gillen
Zeichnungen: Salvador LaRocca und Mike Deodato
Farbe: Edgar Delgado und Frank Martin jr.
Übersetzung; Michael Nagula


Story:
Darth Vader stürzt bei dem verzweifelten Versuch, den jungen Rebellen Luke Skywalker, von dem er inzwischen weiß, dass dieser sein Sohn ist, auf dem Planeten Vrogas Vas ab. Die Allianz sieht die Chance gekommen, ihn ein für alle Mal zu vernichten. Das denkt auch Prinzessin Leia, die bewusst alles auf eine Karte setzt und hoch pokert.

Sie ist bereit ihr Leben zu opfern, wenn nur die rechte Hand des Imperators stirbt. Aber werden das ihre guten Freunde zulassen? Immerhin ist es Han und Chewie gelungen, Luke aus der Falle zu befreien, die ihm Doktor Aphra gestellt hat.

Allerdings ist diese nicht bereit, so schnell klein bei zu geben, denn sie hat noch ein Ass im Ärmel und vor allem ein paar Kopfgeldjäger an ihrer Seite, die sich nicht scheuen, auch etwas härter zuzuschlagen.



Meinung:
Es ist schon interessant, dass deutsche Leser, die die beiden amerikanischen Hauptreihen alternierend vorgesetzt bekommen, viel besser merken, wie die Ereignisse immer wieder ineinander übergreifen und sich verzahnen, auch wenn sich gelegentlich die Sichtweise ändern.

Obwohl sie im Moment nicht die Hauptpersonen sind, bleiben Darth Vader und Doktor Aphra weiterhin wichtig und bieten sich einen schönen Schlagabtausch mit Luke, Han und Leia. Dabei zeigt es sich, dass es manchmal doch ganz gut ist, auch neue Charaktere mit einzubringen.

Denn die Handlung wäre noch deutlicher vorher zu sehen, wenn nicht Doktor Aphra immer wieder überraschen würde, wenn sie nicht das tun würde, was man am wenigsten erwartet. Sie bleibt für die Spannung das Zünglein an der Waage.

Letztendlich kann sich jeder Fan schon denken, wie die Geschichte für beide Seiten ausgehen muss, da das ja letztendlich schon durch die Filme vorgegeben ist, so dass gerade die Figuren, die nicht zum Kanon gehören, das Salz in der Suppe sind.



Fazit:
So gesehen geht es spannend weiter im fünfzehnten Heft der Star Wars – Heftserie, die im dritten Part von Vader Down noch einmal richtig aufdreht, weil sich Helden und Schurken sehr interessante Gefechte liefern, die nicht nur aus der üblichen Action bestehen.

Titel: Star Wars 15: Vader Down 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Titel: Star Wars 15: Vader Down 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4.99

60 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Nebenfiguren beleben die vorhersehbare Handlung
  • Gelungener Schlagabtausch zwischen Vader und den Rebellen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.11.2016
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Die Parodie
Die nächste Rezension »»
Spider-Man: Maximum Carnage Band 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.