SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.723 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Trouble Darkness 15

Geschichten:
Love Trouble Darkness 15
Autor:
Saki Hasemi
Zeichner: Kentaro Yabuki

Story:
Eigentlich sollte nun etwas Ruhe bei Rito und seinen Prinzessinnen einkehren, aber Dark Nemesis scheint etwas dagegen zu haben und stört natürlich wieder einmal die sinnliche Ruhe und die wie immer sehr schlüpfrigen Begegnungen zwischen dem jungen Mann und den Schwestern seiner Verlobten.

So ist er auf der Flucht vor Momo und Co. Natürlich ist wieder einmal zur falschen Zeit am falschen Ort und wird prompt in die Auseinandersetzung zwischen Hauptmann Zastin und Dark Nemesis verwickelt, die ihn kurzerhand an einen anderen Ort, in eine fremde Dimension reißt.

Dort sind sie aber nicht alleine, denn sie werden schon von jemandem erwartet, den Rito leider auch kennt. König Devilluke will nicht länger mitansehen, wie seine Töchter auf der Erde bedroht werden und beschließt die Existenz von Nemesis zu beenden, aber er hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht.



Meinung:
Love Trouble Darkness kann auch ab und zu zumindest für ein oder ein paar Kapitel auch anders, als nur mit Frivolitäten um sich zu werfen. Denn in diesem Band gibt die Geschichte ausnahmsweise einmal der Action und den Sci-Fi und Fantasy-Elementen etwas mehr Vorzug.

Wer aber glaubt, dass das langfristig etwas an der Handlung ändern wird, der irrt. Natürlich ist es einmal amüsant, Rito zwischen den Fronten zu erleben und dann auch noch Herz zu beweisen, aber das scheint nur dazu da zu sein, um den Frivolitäten eine neue Note zu verleihen.

Spannung kommt immerhin in den Kämpfen auf und auch die Hintergrundgeschichte von Dark Nemesis wirft einen interessanten Blick auf den Charakter selbst. Aber letztendlich sorgt das nur dafür, um Rito noch mehr mit Peinlichkeiten zu konfrontieren.

Wie immer gibt es auch genügend Szenen, in denen die jungen Mädchen die Gelegenheit haben, sich zu entblättern und ihre Reize zu zeigen. Dabei folgt ein flacher Kalauer dem anderen und beweist, dass letztendlich alles beim Alten bleibt.



Fazit:
Zwar bietet der neue Band von Love Trouble Darkness diesmal auch ein wenig mehr Handlung als nur erotische Momente und Albernheiten aneinander zu reihen, aber dennoch sollte man nicht erwarten, dass sich wirklich viel ändert.


Love Trouble Darkness 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Trouble Darkness 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842027817

216 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Abwechslung durch ein kleines Abenteuer
Negativ aufgefallen
  • Weiterhin stehen Albernheiten. Klamauk und Frivolitäten im Vordergrund nicht die Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.12.2016
Kategorie: Love Trouble
«« Die vorhergehende Rezension
Yona-Prinzessin der Morgendämmerung 2
Die nächste Rezension »»
Esmera
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.