SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.737 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Terra Formars 14

Geschichten:
Terra Formars 14
Kapitel 130-140
Charakter Card: Eva Frost

Autor: Yu Sasuga
Zeichner: Ken-ichi Tachibana
Übersetzung: Yuko Keller

Story:
Kakerlaken sollten helfen auf dem Mars ein Terra-Forming Projekt erfolgreich zu gestalten. Das Unglaubliche gelingt. Der Mars wird bewohnbar. Doch die Menschen erwartet eine böse Überraschung. Die Kakerlaken sind mutiert und bilden nun eine eigene Bevölkerung. Da diese stetig wächst und neuen Lebensraum braucht, wird ein neues Ziel anvisiert: Die Erde.

Die Terra Formars eine Elite-Einheit, wird zum Roten Planeten geschickt, um die Gefahr die von den Kakerlaken ausgeht, zu bannen. Damit sie dem Feind ebenbürtig werden müssen sich die Kämpfer einer Genmanipulation unterziehen. So tragen sie Gene in sich die ihnen die Fähigkeiten von verschiedenen Insekten wie den Ameisen verleihen. Doch auch Spinnen-DNA ist zu finden.
Die Kakerlaken verfügen mittlerweile über eine herausragende Intelligenz. Die Menschheit sieht sich nun einer Gefahr gegenüber die es in sich birgt das ihre Schöpfung sie vernichten wird, wenn nicht sehr bald ein Wunder geschieht.


Meinung:
Der mittlerweile 14. Band der Reihe Terra Formars bedient sich wie immer der Elemente der Kampfeinheit der Gentechnisch veränderten Terra Formars, gegen die mutierten Kakerlaken. Immer wieder müssen die Elite-Kämpfer feststellen das die Kakerlaken ihnen einen Schritt voraus zu sein scheinen. Statt den Mars zurückzuerobern geht es nun ums nackte Überleben und um die Rettung der Menschheit.
Das nervenzerfetzende Abenteuer endet mit einem gut gemachten Cliffhanger. Das Abenteuer geht also munter weiter.

Natürlich wird das teilweise sehr grauenerregende Abenteuer das Splatter-Fans begeistern dürfte, mit adäquaten Zeichnungen zum Leben erweckt. Es gibt sehr schöne Illustrationen die im Gegensatz zu den grausigen Kriegshandlungen stehen. Die Kämpfer der Terra Formars strahlen eine teilweise unschuldige Schönheit aus. Klare Linien und feine Strukturen vollenden die grausig-schönen Bilder. Illustrationen die teilweise über zwei Seiten gehen wirken sehr eindringlich. Die Panels sind ebenfalls recht großzügig angelegt worden, nur die Schrift könnte etwas leserlicher gestaltet werden.
Das Cover wird mit Metallic-Farben kombiniert und ist sehr futuristisch gestaltet worden. Als Geschenk gibt es in der jeweils ersten Auflage eine Charakter-Card mit einem der Protagonisten. Da der Inhalt sich an Fans richtet die auch Serien wie ´Elfen Lied`, ´Reborn` oder ´D-Gray-Man` bevorzugen, wird der großformatige Manga in Folie verschweißt geliefert.


Fazit:
Die Serie ´Terra Formars` überzeugt auch weiterhin mit nervenzerfetzenden Abenteuern im Splatter-Stil. Die Illustrationen sind daher nichts für sensible Gemüter. Ein spektakulärer Cliffhanger zeigt das es noch einiges zu erzählen gibt über die Kakerlaken und die Terra Formars.


Terra Formars 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Terra Formars 14

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3-8420-2551-6

190 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gruselige, Splatter-Sci-Fi-Story rund um den Mars
  • Kakerlaken erweisen sich als furchtbare Nemesis der Menschheit
  • Symbiose von Gräueltaten und Schönheit entfalten sich in verstörenden Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2017
Kategorie: Terra Formars
«« Die vorhergehende Rezension
Crossed + Einhundert 3
Die nächste Rezension »»
Der Große Duckhaus Entengeschichte: Von der Frühzeit bis heute
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.