SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sommer der Glühwürmchen 7

Geschichten:
Sommer der Glühwürmchen 7
Autor und Zeichner:
Nana Haruta

Story:
Tsubasa hat sich ziemlich gemausert, seit sie zur Managerin des Baseballclubs geworden ist. Sie schafft es jetzt endlich, die Jungs nicht mehr durch ihr burschikoses Verhalten und ihre Frechheit zu verschrecken, eher im Gegenteil, nur in einer Sache ist sie immer noch nicht weiter gekommen, Aki ihre Liebe zu gestehen.

Jetzt aber beginnt erst einmal ein neues Schuljahr und das bedeutet auch, dass die Klassen neu gemischt werden – und sie ist ausgerechnet in der gleichen Klasse wie Toba, den sie zwar auch mag, aber nicht lieb. Umgekehrt sieht das anders aus und der Junge beginnt das Zusammensitzen in der Klasse schamlos auszunutzen.

Aber auch die Neuen bringen einigen Wirbel in die Schule. Da ist zum einen Tsubasas frecher Bruder Hayato, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Hina scheint erst ganz nett zu sein, so dass Tsubasa sie auch gerne im Club anlernt, aber damit schneidet sie sich ins eigene Fleisch, wie sie schon bald merken muss.



Meinung:
Sommer der Glühwürmchen macht so weiter wie bisher. Schulprobleme werden genau so thematisiert wie die erste Liebe, auch wenn letzteres natürlich im Mittelpunkt steht. Auch die Freundschaft ist ein wichtiges Thema, ebenso wie der Umgang mit anderen Menschen

Tsubasa hat sich stark geändert, ist aber gegenüber Aki immer noch unsicher, was leider gleich von mehreren aus ihrem Umfeld schamlos ausgenutzt wird. Angenehm dabei ist aber, dass sich deren Verhalten durchaus glaubwürdig anfühlt und ihre Avancen nicht gleich schamlos übertrieben werden.

Natürlich werden die Rivalen etwas negativer dargestellt, damit sie gleich erkennbar sind. bleiben aber in einem normalen Rahmen, da die Künstlerin sehr bewusst darauf achtete, nicht all zu weit entfernt von der Realität zu arbeiten und damit alles über den Haufen zu werfen.

Wie immer sind viele der Entwicklungen für erfahrene Leser durchschaubar, das ein oder andere Klischee wird auch bedient, aber das wird alles durch die warmherzige und lebensnahe Erzählweise wieder wettgemacht, die vor allem durch die glaubwürdigen Figuren getragen wird.



Fazit:
Sommer der Glühwürmchen dürfte als niedliche Romanze vor allem Teenager im gleichen Alter wie die Figuren ansprechen, die das ganze Chaos um Liebe und Freundschaft aus eigener Erfahrung kennen. Die warmherzige Erzählweise täuscht über die kleinen Schwächen in der vorhersehbaren Handlung hinweg.

Sommer der Glühwürmchen 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sommer der Glühwürmchen 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3842032217

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Romantisch, warmherzig und heiter erzählt
  • Die Gefühle der Helden sind glaubwürdig dargestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.02.2017
Kategorie: Sommer der Glühwürmchen
«« Die vorhergehende Rezension
Leben und Tod 1
Die nächste Rezension »»
Valentina Underground
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.