SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.735 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Knights of Sidonia 14

Geschichten:
Knights of Sidonia 14
Autor und Zeichner:
Tsutomu Nihei

Story:
Tanikaze und die anderen haben ihren Auftrag erledigt und sind mit der Mizuki auf die Sindonia zurückgekehrt. Bevor die Überlebenden der Menschheit aber siedeln kann, entschließt man sich, nun seinerseits das Mutterschiff der Gaunas anzugreifen.

Die Zeichen für einen Sieg stehen gut, denn immerhin sind die Gravitationsstrahlenkanonen fertig gestellt worden und Einsatzbereit. Bevor es allerdings so weit ist, spricht die Kapitänin noch einmal ganz persönlich mit Tanikaze und vertraut ihm ein großes Geheimnis an, das er nur als Gerücht kannte.

Dazu gehört auch Doktor Ochiai, der nun wieder zum Leben erwacht ist, und das zu wiederholen scheint, was bereits vor einem guten Jahrhundert schon einmal zu einer Tragödie führt. Und Hanata, der zweite Hybrd wird überraschend übernommen.



Meinung:
Im vierzehnten Band von Knights of Sidonia sind die Piloten wieder auf die Sidonia zurückgekehrt und übernehmen ihre üblichen Aufgaben. Dennoch gehört Tanikaze zu denen, die den Entwicklungen auf dem Generationenschiff eher skeptisch gegenüber stehen, weil er befürchtet, das die keinen Erfolg haben werden.

Aber in dieser Hinsicht kann er sich nicht wehren, sondern nur abwarten und seinen Teil dafür tun, dass das Chaos nicht so groß wird. Da die Kapitänin das interessiert beobachtet, beschließt die den jungen Mann in ihr Geheimnis einzuweihen und das ist wohl der interessanteste Moment in der Story.

Die Serie bietet damit ein kleines Kontrastprogrann zu den Kämpfen mit den Gaunas, die in den Ausgaben zuvor zu finden waren, auch wenn die Action nicht ganz ausgeschaltet wird. Aber der Band nimmt sich trotzdem ein wenig Zeit, einige Facetten des Hintergrundes anzureichern.

Die Serie ist weiterhin sehr interessant gestaltete Science Fiction, die neben den üblichen Themen und der Action auch die Charaktere nicht vergisst und deren persönliches Schicksal durchaus gekonnt mit dem Hintergrund verbindet. Nun versteht man auch Tanikazes besondere Position besser



Fazit:
Knights of Sidonia ist auch diesmal typisch für Tsutomu Nihei schafft er es doch erneut die menschlichen Denkweisen und Entscheidungen bezüglich der Gaunas in Frage zu stellen und gleichzeitig interessante Geheimnisse im Hintergrund zu enthüllen.

Knights of Sidonia 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Knights of Sidonia 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770492404

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen und Enthüllungen im Hintergrund
  • Wieder wird die Menschlichkeit hinterfragt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.02.2017
Kategorie: Knights of Sidonia
«« Die vorhergehende Rezension
Citrus 5
Die nächste Rezension »»
Haus der Sonne 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.