SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.605 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Zombie Loan 5

Geschichten:
Zombie Loan 5
Autor und Zeichner:
PEACH-PIT

Story:
Michiru unterstützt inzwischen mit viel Tatkraft Chika und Shito, und findet für sie durch ihre angeborene Fähigkeit die Zombies, denen sie hinter her jagen, die Menschen, die zwar schon lange tot sind, aber immer noch die Welt unsicher machen und Lebenden schaden.

Inzwischen sind sie zu echten freunden geworden und auch das junge Mädchen ist nun Teil der Gemeinschaft, die nach diesen Leuten jagt. Dann aber wird Shito entführt, und die fieberhafte Suche nach ihm führt sie schließlich alle zu Doktor Yoshizumi.

Es gelingt ihnen den jungen Mann zu befreien, der zeigt ihnen aber schließlich auch das grauenhafte Labor des verrückten Wissenschaftlers, der es vor allem auf eines abgesehen hat – das sogenannte „Gesetz der Unsterblichkeit“. Wieso aber erschafft er deswegen Monster?



Meinung:
Die Ereignisse des letzten Bandes werden interessant fortgeschrieben und erweitern soch auch ein wenig den bereits geschaffenen Hintergrund, der das Thema Zombies mal auf eine ganz andere Art und Weise angeht und zugleich mit dem verknüpft, was die japanische Popkultur ebenfalls hervor gebracht hat.

Totengötter, Shinigamis … gehören auch dazu, ebenso wie düstere Geheimnisse und verrückte Wissenschaftler, die auf der Suche nach der Unsterblichkeit sind, und dabei gerne schon einmal die Grenzen der Moral überschreiten.

Kaum hat der Leser so die Enthüllungen des letzten Bandes verdaut, kommen neue Schläge und Rückschläge, die erst einmal akzeptiert werden wollen, auch wenn der Horror insgesamt eher moderat bleibt, da die Serie mehr auf die Beziehungen zwischen den Charakteren setzt.

Wie immer bemühen sich die Künstler, die Geschichte kurzweilig und frech zu erzählen, genügend Action zu bieten und dabei auch die Figuren entsprechend weiter zu entwickeln. Gelegentlich übertreiben sie es allerdings ein wenig, so dass die Handlung nur zu hektische Szenen verliert.



Fazit:
Auch in diesem Band bietet Zombie Loan reichlich Action und weitere Geheimnisse kommen ans Licht, die  vermutlich die Weichen neu stellen und die Helden vor weitere spannende Herausforderungen stellen werden, die nur etwas weniger wirr erzählt werden sollten.

Zombie Loan 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Zombie Loan 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770491575

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein angenehmer Actionmix mit Drama
  • Geheimnisse und Enthüllungen sorgen für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.02.2017
Kategorie: Zombie Loan
«« Die vorhergehende Rezension
Akame ga KILL! 04
Die nächste Rezension »»
Der Krieg der Knirpse: Bd. 3: 1916 - Der Steinhaufen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.