SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.727 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Romantica Clock 10

Geschichten:
Romantica Clock 10
Text und Zeichnungen:
Yoko Maki

Story:
Akane und Aoi sind grundverschiedene Geschwister – sie quirlig und liebenswert, in ihren Leistungen aber eher mittelmäßig. Ihr Bruder ist hochbegabt, glaubt deshalb lange, über den anderen Leuten zu stehen, und benimmt sich deshalb arrogant. Aber trotzdem stehen die beiden einander bei.

Vor allem als Akane an Leukämie erkrankt, etwas, was aber durch einen Spender geheilt werden kann. Allerdings verliert sie dadurch Zeit zum Lernen und könnte eigentlich vergessen, zusammen mit ihrem Bruder auf die gleiche Uni zu gehen.

Aber in diesen schweren Monaten stehen ihr nicht nur ihr Bruder und ihre Eltern, sondern auch all die anderen Freunde bei und helfen ihr, so gut sie können. Selbst Shin kommt aus seiner Fachschule zurück und bleibt bei ihr – das Glück könnte nicht perfekter sein.



Meinung:
Viel passiert in diesem zehnten und letzten Band von Romantica Clock nicht mehr, denn die dramatischen Momente der letzten Bände scheinen genug zu sein, so dass die Künstlerin ihren Helden einen eher ruhigen Ausklang bietet.

Die Krankheit mag natürlich nicht so schnell geheilt sein, wie in der Geschichte, ist aber eine schöne Möglichkeit, der Heldin zu zeigen, dass das, was sie den anderen gegeben hat auch von diesen erwidert und zurück gegeben wird.

Daher schlägt der Manga eher romantische und freundschaftliche Töne an. Akane darf im siebten Himmel schweben, denn nun ist auch ihr Freund zurück und Aoi hat in dieser schweren Zeit in Karin sein Deckelchen gefunden, die Freundin, die ihn ergänzt.

Alles ist eitel Sonnenschein, die Geschehnisse werden leichtfüßig und freundlich erzählt, so dass keine Wünsche offen bleiben. Die Figuren dürfen noch einmal besonders sympathisch sein und die Liebe erfüllt allle schwärmerischen Wünsche.



Fazit:
Romantica Clock  schließt die Serie mit dem üblichen Hohelied auf Freundschaft und Liebe ab. Viele Überraschungen sollte man nicht mehr erwarten, aber ein Happy End für all die Figuren, die man lieb gewonnen hat.

Romantica Clock 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Romantica Clock 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3842033597

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und feinfühlig erzählt
  • Das rundum zufriedenstellende Happy End der Serie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.03.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Psychic Detective Yakumo 13
Die nächste Rezension »»
Magical Girl Site 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.