SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.911 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Brynhildr in the Darkness 17

Geschichten:
Brynhildr in the Darkness 17
Autor und Zeichner:
Lynn Okamoto

Story:
Während Neko von der Organisation Vingolf gefangen und in deren unterirdischen Stützpunkt verschleppt wurde, wo sie mehr oder weniger um ihr Leben kämpfen muss, da eine andere Magierin auf sie los geht, die sie töten will, hat Ryouta andere Sorgen.

Denn Aphrodite, hat ihn nicht nur gerettet, sie enthüllt ihm jetzt auch noch eine schreckliche Wahrheit, denn es war kein Zufall, dass er die Magierinnen getroffen hat, auch nicht, dass er so eine enge Freundschaft zu Neko hat, die ihn über sich selbst hinaus wachsen ließ.

Obwohl er nun die Gefahr kennt, die ihn selbst bedroht, wagt er sich doch in den unterirdischen Stützpunkt, hinterlässt den anderen Magierinnen aber einen Hinweis, wo er sich hinbegeben hat. Diese folgen ihm, nicht ahnend, dass Ryouta gerade von dem Geheimnis um seine eigene Familie erschüttert wird.



Meinung:
Kurz vor Schluss dreht die Serie noch einmal richtig auf. Es mag ja sein, dass sich die Kämpfe in Grenzen halten, dafür aber wird der Hintergrund weiter ausgearbeitet und den Lesern zusammen mit dem Helden enthüllt, denn das was er erfährt ist durchaus starker Tobak.

Zugleich wird eine weitere Gestalt eingeführt, die vermutlich zum Endgegner der Magierinnen mutieren darf. Der Ausgang der Serie ist dadurch um so ungewisser. Interessant ist aber auch, dass das Schicksal von Ryouta enger mit allem verbunden ist, als man dachte.

Seine besondere Fähigkeit hat damit zu tun, ebenso wie die Vergangenheit seiner Familie, die mehr mit der Affäre um die Alien-Gene zu tun hat, als er jemals vermutete. Diese Enthüllungen korrespondieren ganz gut mit dem, was man schon im letzten Band erfahren hat.

Spannend bleibt es um so mehr, da ein neuer Gegner geschaffen wurde, der überleben zu sein scheint und dessen Schwäche man bisher noch nicht entdeckt hat, auch wenn sich schon abzeichnet, dass sich zumindest das Problem lösen wird



Fazit:
Brynhildr in the Darkness steuert spannend und kurzweilig auf den Showdown zu, den mal wohl genießen können wird, da viele Fäden zusammen geführt werden.

Brynhildr in the Darkness 17 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Brynhildr in the Darkness 17

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842032194

192 Seiten

Brynhildr in the Darkness 17 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Weitere Enthüllungen bereiten den Showdown vor
  • Der Hintergrund wird endlich abgerundet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.03.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Dusk Maiden of Amnesia 07
Die nächste Rezension »»
Sozusagen Samuel
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.