SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.911 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - One Week Friends 1

Geschichten:
One Week Friends 1
Autor und Zeichner:
Matcha Hatsuki

Story:
Yuki Hase hat Mitleid mit dem Mädchen, das in der Klasse immer alleine sitzt und sucht deshalb den Kontakt zu ihr, versucht sich mit ihr anzufreunden. Langsam aber sicher gelingt es ihm, sie aus ihrem Schneckenhaus zu holen, weil er viel Geduld hat.

Doch dann gesteht ihm Kaori Fujima, dass sie gerade die Erinnerung an Personen ganz schnell wieder verliert, schon nach einer Woche weiß sie nicht mehr, dass sie mit jemandem etwas enger Kontakt hatte. Doch das schreckt den Jungen nicht ab, ersinnt er doch einen Plan.

Papier ist ja bekanntlich geduldig, und er beginnt die gemeinsamen Erlebnisse aufzuzeichnen, ermuntert Kaori dann, dieses Tagebuch einfach weiter fort zu führen, damit sie auch über die Woche hinaus weiß, dass sie mit jemandem zusammen war. Und tatsächlich … als sie darauf eingeht, zeigt es langsam Wirkung.



Meinung:
Auch wenn man der Serie Romantik unterstellen könnte, das ist sie eigentlich nicht, denn es dreht sich mehr oder weniger erst einmal alles um die Freundschaft zwischen den beiden, die ganz unschuldig bleibt und nicht ein Gefühl in die Richtung zeigt.

Da ist es fast schon egal, ob Yuki ein Mädchen oder Junge ist, denn die Geschichte funktioniert auch ohne unterschiedliche Geschlechter. Es geht einfach nur darum, aufeinander zuzugehen, das Problem zu erkennen und gemeinsam zu lösen.

Das gelingt hier auf sehr einfühlsame Weise. Es scheint so zu sein, als habe Yuki den richtigen Riecher in den Überlegungen, was zu tun ist, damit Kaori wenigstens einen Teil der Erinnerungen bewahrt. So nach und nach scheint das auch zu gelingen.

Da die Geschichte aber mehrere Bände hat, kann man davon ausgehen, das es noch zu Komplikationen und Überraschungen kommen wird. Die Serie bleibt insgesamt sehr ruhig, wird aber trotzdem nicht langweilig, weil sie mit viel Gefühl und dem Auge für Details erzählt wird.



Fazit:
Auch wenn es um Schüler geht, One Week Friends ist eher eine Geschichte um Freundschaft und Hoffnung als um lustige Erlebnisse und erste Liebe. Der Manga punktet durch eine warmherzige und sehr intensive Erzählweise, die sich auch in den Zeichnungen widerspiegelt.

One Week Friends 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

One Week Friends 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551714923

162 Seiten

One Week Friends 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und feinfühlig erzählt
  • ein intensives und gefühlvolles Szenario
  • detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.03.2017
Kategorie: One Week Friends
«« Die vorhergehende Rezension
Tyler Cross 2: Angola
Die nächste Rezension »»
Midnight Spell 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.