SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.911 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Meister der Inquisition 3

Geschichten:
Geschichten: Nikolai
Text: Jean-Luc Istin 
Zeichnungen: Augustin Popescu
Colourist: Èlodie Jacquemoire / Digikore Studios


Story:
Im Süden von Oszitanien liegt Ygdryl, der Weltenfluss. Doch der Garant für Leben ist nach dem großen Krieg versiegt und ausgetrocknet. An der Mündung des Flusses liegt die Stadt Ellumnia. Von hier startet die Pilgerreise bis zu den Quellen des Flusses. Eine beschwerliche Reise durch unwirkliche Lande. Aber die Pilgerreise ist von größter Wichtigkeit, da sich ihre Teilnehmer von ihr Versprechen, dass die Quellen des Flusses wieder sprudeln. Unter den Pilgern, etwas abseits befindet sich der blinde Meisterinquisitor Nikola?. In seiner Begleitung befindet sich sein Führer, der Elf Boldween. Doch bereits kurz nach dem Beginn der Pilgerreise werden Nikola? und Boldween zu einem im Eis eingefrorenen Toten geführt. Was folgt ist die Suche nach dem Mörder. Schnell findet Nikola? heraus, dass es bei diesem Mord um sehr viel mehr geht, als es zunächst den Anschein hat. Und so findet sich der Meisterinquisitor im Handumdrehen in einer politischen Intrige wieder.


Meinung:
„Die Meister der Inquisition“ gehören zu den interessantesten Fantasiegeschichten, die im Comic zu haben sind. Zunächst einmal haben sie alles, was Geschichten dieses Genres auszeichnen. Denn die Welt der Inquisitoren, Oszitanien, wird bevölkert von Magiern, Elfen, Zwergen und vielen anderen sonderlichen Wesen. Bis hin zu Drachen, die an die Raptoren aus dem Jurrasic Park erinnern. Dass die Serie dennoch nicht im Mittelmaß der unzähligen Fantasiereihen landet, hängt im Wesentlichen mit den Plots zusammen. Denn wie schon im zweiten Band, Sasmaël, so bietet auch der dritte Teil dieser auf sechs Bände angelegten Saga, intelligente und spannende Krimikost – nur eben vor fantastischer Kulisse. Wir finden alles, was zu einer guten Ermittlergeschichte gehört: das Ermittlerduo, falsche Fährten, politische Intrigen und immer wieder Morde.
Der neue Band ist auch deshalb besonders zu beachten, da er das erste Mal den geistigen Vater dieser Welt als Texter vermeldet: Jean-Luc Istin hat genauso wie sein Zeichner in diesem band, Augustin Popescu, hinlänglich Erfahrungen gesammelt im Fantasiemetier. Diese Vorkenntnisse merkt man den Geschichten an. Wenn sich Fantasiegeschichten dadurch von Märchen abzeichnen, dass sie zwar eine fantastische Welt schaffen und diese auch über Magie etc. verfügt, aber sich die handelnden Personen innerhalb des Plots an die einmal gegebenen Regeln halten müssen, ist „Die Meister der Inquisition“ eine Paradebeispiel, was damit gemeint ist. Jeder Band der Serie, und Band 3 bildet da keine Ausnahme, liefert prosaisch hinreichend Material, wie Oszitanien funktioniert. Zu jeder Geschichte werden weitere Informationen zu dieser Welt gegeben, so dass ein immer genaueres Bild entsteht. Die im inneren Buchdeckel abgedruckt Gesamtkarte des Kontinentes hilft sich geographisch zurecht zu finden.
Wenn alle sechs Teile der Reihe vorliegen, soll es eine umklammernde Spange geben. Alles gehört irgendwie zusammen, steht irgendwie miteinander in Verbindung. Dabei ist es bis hier nicht wirklich wichtig, welcher Band zuerst gelesen wird. Ideale Voraussetzungen, um jetzt neu einzusteigen in die Serie.


Fazit:
Der dritte Teil der Saga „Die Meister der Inquisition“ reiht sich nahtlos in seine Vorgänger ein. Eine spannende Geschichte vor einer fantastischen Kulisse. Fans des Genres werden von den Zeichnungen und der Geschichte begeistert sein. Wer sich bisher noch nicht so für das Fantasiemetier begeistern konnte, erhält hier die Chance, sich langsam anzunähern. 


Die Meister der Inquisition 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Meister der Inquisition 3

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3-95839-211-3

60 Seiten

Die Meister der Inquisition 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Komplexes Universum
  • Spannender Plot
  • Schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.03.2017
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Caste Heaven 2
Die nächste Rezension »»
King und Kong Gesamtausgabe 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.