SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.812 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kurokoi

Geschichten:
Kurokoi
Autor und Zeichner:
Ryo Takagi

Story:
Ao ist ein treuer und manchmal etwas naiver junger Erzieher, der sich mehr oder weniger in den Vater eines seiner Schützlinge verliebt, aber einfach zu schüchtern, um diesen anzusprechen. Da ist er ganz anders als sein jünger Zwillingsbruder Midori.

Der nämlich kann es nicht lassen, nach jeder Enttäuschung gleich wieder mit dem nächsten Kerl eine Beziehung anzufangen. Ao beschließt diesmal ein Unglück zu verhindern und geht statt seines Bruders zu dem Date, fällt fast aus allen Wolken als er sieht, wer dort wartet.

Es ist ausgerechnet Kuro, sein geheimer Schwarm, der ganz offensichtlich etwas mit Midori hat – oder vielleicht doch nicht? Ao wagt die Probe aufs Exempel und tappt doch in die eigene Falle, die er sich gestellt hat , denn schon nach dem ersten Kuss ist er völlig durcheinander und schwebt auf allen Wolken, nicht ahnend, dass auch Kuro einen Zwilling hat.



Meinung:
Liebesgeschichten sind so eine Sache und vermutlich eines der beliebtesten Genres bei den jungen Lesern, so dass sich die Künstler einiges einfallen lassen müssen, um die Fans noch zu überraschen. Manchmal kommt ihnen das aber auch entgegen, wie sich bei Ryo Takagis neusten Werk zeigt.

Ob nun die Geschichte durch die Zwillingspaare, die sich unter einander romantisch miteinander verstricken, dadurch origineller wird, sei dahin gestellt, denn im Grunde geht es nur darum, dass die Klischees der Boys Love erfüllt werden und nicht mehr.

So viele erotische Szene gibt es nicht, sie sind aber vorhanden und nehmen der Handlung ein wenig von dem Platz, die sie benötigt, um sich frei zu entfalten. Denn gerade die Tatsache, dass sich die Figuren so entsetzlich ähnlich sehen, sorgt für Verwirrung.

Das mag beabsichtigt sein, stört aber auch den Lesefluss, weil die Geschichte eher dahin plätschert und nicht wirklich voran zu kommen scheint, die Geschehnisse vielleicht lustig sind, aber auch nicht sonderlich im Gedächtnis bleiben, so dass man sich am Ende fragt, was eigentlich passiert ist.



Fazit:
Kurokoi mag einen netten Aufhänger haben, die Umsetzung ist aber mehr als konventionell und schafft es auch künstlerisch nicht, den Figuren und ihren Taten mehr Tiefe zu geben. Und mit Humor und Romantik allein kann man keine spannende Handlung gestalten.

Kurokoi - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kurokoi

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770492411

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Quirlige Romanze im Doppelpack
Negativ aufgefallen
  • Viele Klischees und platte, kaum unterscheidbare Figuren
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.03.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
La Vie en Doll 01
Die nächste Rezension »»
Münchhausen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.