SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.976 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Re:member 2

Geschichten:
Re:Member 2
Autor: Welzard, Zeichner: Katsutoshi Murase


Story:
Bislang konnte die Gruppe von Schülern nur ein Körperteil der getöteten Haruto finden und alle Versuche sich der Leichensuche zu entziehen sind fehlgeschlagen. Aufgrund der traumatischen Erfahrungen verändert sich langsam die Psyche der Schüler und der Zusammenhalt untereinander schwindet. Dabei brauchen sich sich gegenseitig, denn es stellen sich immer mehr Rätsel.


Meinung:
Der Auftakt der Mangaserie Re:member war schon eine positive Überraschung. Die Kernthematik  ist recht übersichtlich: eine Gruppe von Schülern wird von einer untoten Mitschülerin gebeten deren Leiche zu suchen. Abends findet sich die Gruppe auf mysteriöse Weise am Schulgelände ein und die Leichensuche gestaltet sich sehr viel schwieriger. Nicht nur ist der Körper in acht Teile zerstückelt und in der weitläufigen Schule versteckt, sondern es macht auch ein rachedurstiger Geist die Gänge unsicher und tötet die Gruppenmitglieder. Auch wenn die Story übersichtlich ist, so ist sie doch reizvoll, da sich der Tag für die Protagonisten immer wiederholt bis sie den Körper zusammengesetzt haben. Und täglich grüßt das Murmeltier hat also auch im Horrorbereich seine deutlichen Spuren hinterlassen.

Dieses Erzählprinzip droht allerdings in ein immer wiederkehrendes Schema zu verfallen, also immer wieder nur Variationen derselben Handlungen aufzuzeigen. Aber das kann gut vermieden werden. Schließlich erinnern sich die Teilnehmer der Suche an die Geschehnisse. Damit auch an ihre eigenen Tode was zunehmend traumatisch ist. Dadurch erfährt das Motiv weitere Variationen und kann eine Dauerwiederholung vermeiden was den Leser in dieselbe Lage versetzen würde wie die Charaktere. Er würde dann ja das immer gleiche erleben und lesen und sich nach einer gewissen Zeit langweilen. Aber hier entwickelt sich zunehmend ein Zwist unter den Figuren. Die Teamfähigkeit ist nicht sonderlich ausgeprägt und im Angesicht der Gefahr ist man sich doch meist selber der Nächste. Das zerstört den Zusammenhalt der Gruppe und macht die Aufgabe noch schwerer. Die Psyche beginnt sich vor allem bei einer Person unter der Anspannung stark zu verändern, was ein Mädchen in konstante Gefahr bringt und eine Gruppendynamik auslöst die nicht hilfreich ist.

Auch der zweite Teil ist wirklich spannend und gruselig ausgefallen. Wer sich schon einmal an einem Ort aufgehalten hat den man vorher nur stark belebt kannte und nun menschenleer vorfindet, wird hier einen zusätzlichen Schauer erleben. Man fühlt sich in die leeren Schulgänge versetzt und auf Dauer erkennt man durchaus die Vorzüge der Charaktere und kommt ihnen. Auch wenn man weiß, dass sie denselben Tag immer wieder erleben, fürchtet man um sie und will sie nicht sterben sehen. So verschiebt sich auch einiges auf der Sympathieskala. Allerdings bleiben die männlichen Charaktere etwas blass. Zudem werden immer mehr Fragen gestellt die auf ein größeres Rätsel im Hintergrund hinweisen.

Manches ist zwar etwas unlogisch, etwa wenn die Figuren eine bereits tote Person töten wollen, aber letztendlich liegt hier eine gute Gruselserie mit einigen sehr blutigen Einsprengseln vor die man dem Horrorfan uneingeschränkt empfehlen kann.


Fazit:
Spannend und gruselig. Es kommen weitere Facetten hinzu und die Charaktere beginnen, sich zu verändern was eine neue Dynamik erlaubt.

Re:member 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Re:member 2

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 10:
3770493397

ISBN 13:
978-3770493395

208 Seiten

Re:member 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • neue Facetten des Rätsels
  • Spannung und Grusel
  • Charakterentwicklung und Gruppendynamik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.04.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Kubanischer Herbst
Die nächste Rezension »»
Reds Planet 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.