SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.527 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Archenemy & Hero 12

Geschichten:
Archenemy & Hero 12
Autor und Zeichner:
Akira Ishida
Originalgeschichte: Mamare Touno
Charakterdesign: Keinojou Mizutama * Toi8

Story:
Langsam aber sicher spitzt sich die Lage zu, denn der Krieg zieht immer weitere Kreise und droht nun auch gebiete zu erfassen, die bisher in Ruhe gelassen wurden. Der König der Siegel scheint weiterhin wild entschlossen, den Dämonenkönig abzusetzen und seine Macht auch auf die Menschenwelt auszuweiten.

Gerade weil der Gegner nun Musketen einsetzt scheinen der Dämonenkönig und seine Verbündeten aus den südlichen Königreichen stark zurück zu werfen, denn da er selbst durch die Kugeln verwundet wird, verliert der Held an Mut und fällt als vorbildlicher Kämpfer aus, Und das ist nicht das einzige Problem.

Denn das Heilige Königreich scheint seiner eigenen Agenda zu folgen und hetzt das Volk mit einer groß angelegten Kampagne auf. Heilige Gebeine sollen vor dem Heerscharen des Bösen gerettet werden und da ist den Machthabern auch der Einsatz einfacher Leute recht …



Meinung:
Auch in diesem Band gibt es es wieder einige Geschichtslektionen, wenn diese auch diesmal mehr der militärischen Seite der Vergangenheit zuzurechnen sind. So fantastisch die Gegner dabei auch sein mögen, ihre Taten und Handlungsweisen sind ja doch mehr der irdischen Vergangenheit zugeneigt.

Und wie immer steht auch die Action nicht im Vordergrund sondern ist nur Teil der Konflikte, denn die Künstler beschreiben mehr das Drumherum? Wie wird ein richtiger Kriegszug eigentlich geplant und was gibt es dabei wichtiges zu beachten, wenn das Terrain tückisch ist?

Wie gehen die Besiegten damit um, wenn sie mit einer Waffe konfrontiert wurden, die es in sich hat und bei der man ihnen nichts schenkte? Schaffen sie es überhaupt, sich von dem Schock zu erholen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?

Spannend bleibt es allemal aber auch genau so dialoglastig. Die Geschichte macht Spaß, gerade weil sie einen so ungewöhnlichen Weg geht, wenn das Abenteuer in Szene gesetzt wird, denn hier zählt letztendlich nicht der Kampf, sondern eher das, was es auch den Menschen und Dämonen macht und wie es sie verändert.



Fazit:
Archenemy & Hero erzählt die bittere Geschichte eines unausgewogenen Krieges weiter und schafft es durchaus Spannung durch düstere Entwicklungen und Dramatik zu erzeugen, die sich vor allem auf eines konzentriert, auf die Figuren.

Archenemy & Hero 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Archenemy & Hero 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 7.99

ISBN 13:
978-3957988829

168 Seiten

Archenemy & Hero 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Abenteuer mit Hintergrund und Pfiff
  • Trotz Action kommen die Figuren voll zum Zug
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.04.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Re:member 3
Die nächste Rezension »»
Hellboy Kompendium 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.