SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.124 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kitchen Princess 7

Geschichten:
Kitchen Princess 6
Autor:
Miyuki Kobayashi
Zeichner: Natsumi Ando

Story:
Nach dem Tod von Sora, der Najicas „Puddingprinz“ war, hat das Mädchen erst einmal den perfekten Geschmackssinn verloren, was ihr bei dem Patisserie-Wettbewerb beinahe die Siegchancen versaut. Aber ihre Freunde haben sie weiter aufgebaut, so dass sie noch noch weiter teilnimmt.

Dennoch ist sie von Trauer immer noch schwer angeschlagen und kehrt so auf die Schule zurück, in der nichts mehr so ist wie früher, zeigt doch nun auch noch ein anderer, dass er wütend auf sie ist, denn immerhin war das Mädchen indirekt für den Tod seines Kindes verantwortlich.

Und dann taucht auch noch ein Junge auf, der Sora wie aus dem Gesicht geschnitten ist – vom Charakter her aber das genaue Gegenteil. Nun ist guter Rat teuer, denn er legt es nun darauf an, Najica zu schaden, obwohl ein interessantes Geheimnis zwischen ihnen steht.



Meinung:
Kaum ist das eine zerbrochen, gibt es schon eine andere Lösung. Die perfekte Liebe von Sora hat ein grausames Ende gefunden und nun ist es an Najica, die Trauer zu verarbeiten und die Anfeindungen zu überwinden, mit denen sie leben muss – gut nur, dass ihre Freunde da sind.

Das Blatt wendet sich, als ein neuer Jungen an die Schule kommt, der exakt wie Sora aussieht, aber ganz anders von Wesen und Gemüt her ist. Das sorgt für Aufregung, denn Seiya Mizuno ist arrogant, ehrgeizig und kaltherzig, zeigt vor allem Najica, was er von ihr hält.

Doch ist es Zufall, dass er ausgerechnet jetzt an die Schule gekommen ist? Das und seine Geheimnisse, die dem Leser im Hintergrund enthüllt werden, zeigen, dass die Geschichte tatsächlich ein paar mehr Facetten hat und Najica noch so einiges erwarten könnte, wenn sie nicht aufpasst.

Auch wenn der Ton rauer geworden ist, so versucht die Geschichte den liebenswerten Ton zu wahren und für die Heldin festzuhalten. Die romantische Handlung bekommt dadurch einen neuen, und dramatischen Kick, der durchaus neugierig auf mehr machen kann.



Fazit:
Kitchen Princess ist etwas rauer und düsterer geworden, findet aber nach und nach zu seiner liebenswerten Grundstimmung zurück. Ein interessanter Twist was Najicas Erinnerungen betrifft, sorgt für die notwendige Spannung, um die Fans bei der Stange zu halten.

Kitchen Princess 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kitchen Princess 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551793270

176 Seiten

Kitchen Princess 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein interessanter Twist in der Handlung
  • Leichtfüßig, romantisch und warmherzig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.04.2017
Kategorie: Kitchen Princess
«« Die vorhergehende Rezension
Nighthawk: Stadt in Flammen
Die nächste Rezension »»
Batman Paperback 8: Superschwer
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.