SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.976 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Nighthawk: Stadt in Flammen

Geschichten:
Nighthawk: Stadt in Flammen
Original:
Nighthawk #1-6, USA 2016
Autor: David F. Walker
Zeichner: Leonardo Kirk, Martin Morazzo, Ramon Villalobos
Tusche: Jesus Aburtov, Martin Morazzo, Ramon Villalobos,
Farben: Tamra Bonvillain
Übersetzung: Horus W. Odenthal

Story:
Niemand weiß, dass der erfolgreiche Unternehmer Raymond Kyle eigentlich von einer andere Erde stammt und einer der letzten Überlebenden seiner Heimat ist. Schon dort hat er sich im Kampf gegen Ungerechtigkeit und Rassismus stark gemacht – gerade weil seine Eltern aus diesen Gründen ermordet wurden.

Jetzt und hier versucht er in Chicago die Füße still zu halten, aber auch jetzt kann er es nicht lassen, in die Nighthawk-Rüstung zu schlüpfen und in der Nacht durch die Straßen Chicagos zu helfen, um dabei helfen, die zunehmende Kriminalität einzudämmen. Die Verbrecher haben vor ihm Angst, die meisten Polizisten hassen ihn.

Das kann Kyle jedoch nicht davon abhalten, für die Gerechtigkeit zu kämpfen, als ausgerechnet seine Stadt vom Serienkiller Relevator heimgesucht wird, Korruption und Bestechung bei Polizei und anderen Behörden die Ungerechtigkeiten schüren und nicht zuletzt für Rassenunruhen sorgen …



Meinung:
Ein wenig erinnert Nighthawk schon an einen anderen Dunklen Ritter, denn auch er zieht des Nachts als Vigilant durch die Straßen seiner Stadt und kämpft entschlossen gegen das Verbrechen, bemüht sich zwar das Gesetz einzuhalten, überschreitet es aber auch, wenn es darauf ankommt.

Ein großer Unterschied ist wohl auch, dass sich Nighthawk alias Raymond Kyle erst hat hocharbeiten müssen – vom Flüchtling einer sterbenden Welt zu einem reichen Mann und eine schwarze Hautfarbe hat, etwas, was ihm durchaus Nachteile bringt.

Die Serie mag zwar phantastisch und fiktiv sein, sie nimmt aber durchaus Bezug zu der Polizeiwillkür, die überall in den vereinigten Staaten noch zu finden ist, zeigt, dass der Rassismus genau so real existiert, wie Korruption in der Polizei.

Da auch der Held niemand ist, der verzeiht, wird in der Geschichte mit harten Bandagen gekämpft und keine Rücksicht genommen. Manches ist unmoralisch – aber das macht die Handlung auch und gerade interessant für erfahrene Leser, die mehr erwarten als seichte Superhelden-Action. Denn gerade dieses in sich geschlossene Abenteuer ist näher an der Realität als man denkt.



Fazit:
In dieser abgeschlossenen Geschichte um Nighthawk lernt man den Dunklen Ritter des Marvel-Comic-Universums und seine Welt genauer kennen, sie eignet sich wunderbar als Einsteig. Der Thriller hat durchaus Bezüge zur Wirklichkeit und ist so weniger eines der üblichen seichten Superheldendramen als ein zynischer Blick auf die Gesellschaft, auch wenn viele Klischees bedient werden. Doch das Geschehen ist intensiv genug, um Eindruck zu hinterlassen.

Nighthawk: Stadt in Flammen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Nighthawk: Stadt in Flammen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
978-3741601552

116 Seiten

Nighthawk: Stadt in Flammen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Thriller mit Bezügen zur Realität
  • Action, Krimi und Drama in einem spannenden Mix
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.04.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Zack 213
Die nächste Rezension »»
Kitchen Princess 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.