SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.725 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Rising of the Shield Hero

Geschichten:
The Rising of the Shield Hero 1
Original:
Yusagi Aneko
Zeichner: Kyu Ayia
Charakterdesign: Seira Minami

Story:
Naofumi ist ein Student, der immer knapp bei Kasse und deshalb froh ist, für seine Lektüre auf die Bibliothek zurückgreifen zu können. Doch beim Stöbern entdeckt er diesmal ein seltsames altes Buch, dass ihn gleich in seinen Bann zieht. Und tatsächlich wird das „Traktat der Waffen der vier Heiligen“ zu seinem Schicksal.

Ehe er sich versieht, findet er sich in einem magischen Fantasyland und in der Rolle eines der genannten Helden wieder. Allerdings ist der der Träger des Schildes, und der hat bei der Bevölkerung keinen guten Ruf, wie er schon bald feststellen muss. Die einzige, die ihn als Gefährtin begleiten will, wird zu einer Verräterin und schädigt seinen Ruf.

Doch Naofumi ist nicht bereit, klein bei zu geben. Während seine Mitstreiter von der Erde, das alles für ein neues Video-Spiel halten, ahnt er, dass mehr dahinter steckt als pure Monstertöterei. Er beschließt, sich nicht unterkriegen lassen und findet in dem nichtmenschlichen Bauernmädchen Raphtalia eine treue Verbündete.



Meinung:
Auf den ersten Blick scheint die Serie wieder einmal eine der typischen Otaku-aus-unserer-Welt-landet-in-einem-Spielszenario zu sein, aber ganz so einfach machen es sich die Künstler nicht. Die Umstände sind andere, da ihr Held nicht unbedingt der typische und mit allen Wassern gewaschene Gamer ist.

Tatsächlich wirkt er sehr viel bodenständiger als seine menschlichen Mitstreiter, die sich gleich in den ihnen zugewiesenen Rollen wohlfühlen und natürlich auch bewundert werden. Durch die Steine, die dem Helden in den Weg gelegt wird, lernt dieser aber mehr dazu als die anderen.

Naofumi mag anfangs sehr naiv und gutgläubig sein, das wandelt sich aber mit der Zeit, vor allem als ihn der Ehrgeiz dazu treibt, sich nicht unterkriegen zu lassen. So unfair er Raphtalia doch manchmal zu behandeln scheint, so feinfühlig reagiert er doch auf ihr Verhalten, was die beiden zu einem interessanten Team werden lässt.

Die Geschichte folgt zwar in erster Linie ausgetretenen Handlungsmustern, weiß diese aber auf gelungene Art und Weise zu variieren und so doch noch dafür zu sorgen, dass nicht alles nach Schema F verläuft, sondern durchaus so, wie man es sich wünscht.



Fazit:
The Rising of the Shield Hero beginnt zwar mit einem sehr typischen Fantasy-Manga-Szenario, bietet aber doch einige nette Ideen mehr, für die es sich lohnt, bei der Geschichte zu bleiben und sich überraschen zu lassen.

The Rising of the Shield Hero - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Rising of the Shield Hero

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842025738

168 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Variation eines ausgelutschten Themas
  • Ein sympathischer Held steht im Mittepunkt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.06.2017
Kategorie: The Rising of the Shield Hero
«« Die vorhergehende Rezension
Leben und Tod 2
Die nächste Rezension »»
Vision 2: Träumen Androiden von virtueller Liebe?
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.