SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.834 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Draw 04

Geschichten:
Draw 04: (Draw Majyo No Nemuru Umi De)
Autor: Saki Okuse, Art: Chaco Abeno, Übersetzung: Mario Hirasaka

Story:

Die Charakterisierung von Drawa ist dabei hervorragend geworden. Sie wird nicht als die Kai muss sich entscheiden. Welche Hexe unterstützt er? Drawa oder Draw? Denn nur eine der beiden wird am Ende überleben.



Meinung:

Mit Band Vier geht Chaco Abenos "Draw" leider zu Ende. Wobei man auch sagen muss, dass das Ende der Reihe gut geworden ist. Nach dem doch enttäuschenden letzten Teil der Serie ist das eine wohltuende Feststellung.

Voller Verzweiflung über ihre Taten schläft die Hexe Drawa mit Kai und verrät ihm ihre Schwachstelle. Und erfährt dafür im Gegenzug den Schwachpunkt von Draw. So sorgt der Junge für ausgeglichene Verhältnisse, denn er ist in beide Mädchen verliebt. Gleichzeitig läuft ihm aber auch die Zeit davon, denn eine externe Macht wird alles daran setzen, den Konflikt ein für alle Mal zu klären.

Der vierte Band von "Draw" ist befriedigend und unbefriedigend zugleich. Lange Zeit hat man das Gefühl, dass das Ende der Serie ein rundes wird. Bis man zu den letzten Seiten kommt und nicht weiß, wie man sich fühlen soll. Ob man enttäuscht sein soll oder es einfach akzeptieren.

Dabei ist die Geschichte durchaus spannend geschrieben worden. Der Sex zwischen Drawa und Kai wird auf eine Weise dargestellt, die klar macht, dass dieser aus der gegenseitigen Zuneigung zwischen den Figuren und der Verzweiflung der Hexe über ihre Taten geboren wurde. Dabei wird diese Szene sensibel dargestellt. Sinnlich, ja. Pornografisch, nein. Ehe es richtig zur Sache geht, wird umgeblendet und man wird mit Informationen gefüttert.

Antagonistin charakterisiert, die der große Gegenspieler ist. Im Gegenteil: Ihre Position und Motivation wird glaubwürdig rübergebracht. Man kann verstehen, wieso sie so agiert, wie sie agiert. Auch wenn das ihre Taten nicht gutheißt.

Der Fokus liegt demnach auch mehr auf Drawa und weniger auf Draw. Was allerdings in diesem Fall kein Problem ist, da sie die vorherigen Bände ausführlich charakterisiert wurde. Sie ist schon von ihrer Persönlichkeit her ausgiebig dargestellt worden, so dass es in Ordnung ist, dass dieses Mal der Fokus mehr auf ihrer "Schwester" liegt.

Viele Rätsel und Ungereimtheiten, die man noch in der letzten Ausgabe hatte, werden dieses Mal ausgiebig erklärt. So erfährt man zum Beispiel auch, was Geheimnis von Fuu ist, Kais kleiner Schwester, die immer wieder und überall auftaucht. Die Enthüllung, was hinter ihrem Auftauchen steckt, wirkt überraschend einleuchtend. Es passt zu der Mythologie der Reihe, zu der Art und Weise, wie Magie hier beschrieben wird.

Und doch ist da das Ende, das Finale. Das Problem ist, dass hier neue Ungereimtheiten aufgerufen werden, die einen verwirren. Es sind Widersprüche in bestimmten Angaben, die letzten Endes dafür sorgen, dass das Ende einen nicht so umhaut, wie man es eigentlich erwarten würde.

Trotzdem sollte man in diese finale Ausgabe "Reinschauen".



Fazit:

Der vierte Band von "Draw" versöhnt einen wieder etwas mit der Reihe. Es werden viele Ungereimtheiten der letzten Ausgabe geklärt und einige neue Enthüllungen präsentiert. Die Charakterisierung kann vollends überzeugen, wobei der Fokus dieses Mal mehr auf Drawa liegt. Schade ist nur das Finale dieser Ausgabe, das neue Ungereimtheiten hervorruft und deshalb auch enttäuscht.



Draw 04 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Draw 04

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
9783-7704-9230-5

208 Seiten

Draw 04 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Fokus auf Drawa
  • Viele Ungereimtheiten der letzten Ausgabe werden geklärt
  • Viele neue Enthüllungen
Negativ aufgefallen
  • Finale verwirrt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.07.2017
Kategorie: Draw
«« Die vorhergehende Rezension
Liebe auf Iranisch
Die nächste Rezension »»
Wolf Girl & Black Prince 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.