SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.834 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman Dark Knight III 7

Geschichten:
Batman Dark Knight III 7
Autor: Frank Miller, Brian Azzarello, Zeichner: Frank Miller, Andy Kubert, Inker: Klaus Janson, Colorist: Brad Anderson, Alex Sinclair


Story:
Batman ist tot. Der dunkle Ritter ist gefallen, während die Schockwellen des Ereignisses sich immer weiter ausbreiten, entschliesst sich der Stählerne in seiner Verzweiflung zu einem radikalen Schritt. Währenddessen  bringen sich die wenigen Verbündeten in Stellung, um einen finalen Schlag gegen die Kryptonier zu vollziehen.

Meinung:
Nach dem Schock am Ende des sechsten Heftes, konnte man es kaum abwarten, die nächste  Ausgabe zu lesen. Batman ist tot. Die Kryptonier schienen besiegt, aber einer entpuppte sich als schlechter Verlierer und durchbohrte Batman mit seinem Hitzeblick. Fassungslos starrte man auf das Panel und war gleichzeitig gerührt über die Reaktion Supermans der um seinen Freund trauert. Denn trotz der wechselvollen gemeinsamen Geschichte sind die beiden schließlich Freunde.

Aber Batman starb schon oft. Oder jedenfalls scheinbar. Man erinnere sich etwa an Batman R.I.P. oder Knightfall in dem ihm das Rückgrat gebrochen wurde und in anderen Storylines täuschte er auch nur seinen Tod vor. Nicht zuletzt in The Dark Knight Returns von Frank Miller, dessen dritter Teil dieser aktuelle Zyklus ist. Man erwartet also als versierter Leser einen erzählerischen Kniff, dass Bruce Wayne zwinkernd die Augen öffnet und einen geheimen Plan offenbart. Doch nichts davon folgt. Batman ist tot.

So erfahren hier einige enge Verbündete davon. Vor allem die Reaktion von Commissioner Yindel und dem neuen Batgirl steht da im Zentrum. Alfred ist ja schon länger tot und auf zwei Seiten werden Nachrichten eingeblendet welche den Tod in Form von Gerüchten weitergeben. Im Grunde geschieht inhaltlich auch nicht viel mehr als die Reaktionen auf das Ereignis zu zeigen. Doch ist das Heft wichtig für die nächsten zwei Ausgaben die noch folgen werden. Denn man sieht wie sich einige Figuren formieren. Green Lantern sucht seine Hand die ihm mitsamt seinem Ring abgetrennt worden war. Hier ist das Zusatzheft wichtig, da dieser kleine Storyverlauf dort beendet wird. In einer überraschenden und kreativen Art und Weise. Zudem plant Atom seine Flucht und Lara wird wieder vor eine Entscheidung gestellt die Spannung verspricht da man noch nicht sicher sein kann, wie sie ausfällt und den Cliffhanger der aktuellen Ausgabe darstellt.

Doch das ist eigentlich nicht die zentrale Szene welche einen das nächste Heft sehnsüchtig erwarten lässt. Superman will nämlich nicht akzeptieren das Batman tot ist und wagt einen sehr riskanten Schritt der hier noch nicht verraten werden soll. Der Großteil des Heftes zeigt Superman auf dem Weg dahin und so steht hier das Primat des Bildes im Vordergrund und die Auflösung wird sehr geschickt und unheimlich in Szene gesetzt, ermöglicht zudem nicht nur Möglichkeiten für den Fortgang der Storyline, sondern auch für den Mythos um Batman an sich. Generell sind die Zeichnungen sehr gelungen und durch den Wechsel zwischen kleinen Panels und Splashpages weisen sie eine hohe Dynamik aber vor allem Dramatik auf, da hier so gut wie gar nicht gekämpft wird, sondern nur alle ihre Wunden lecken. Und einen kleinen ironischen Verweis gibt es auch, wenn in einem Bild der amerikanische Präsident Trump mal wieder twittert. Fans sollten das Heft auf keinen Fall verpassen.


Fazit:
Zeichnerisch eindrucksvoll werden hier eher die Nachwirkungen der letzten Ereignisse geschildert als das die Story wirklich weitergeführt wird. Dennoch ist das Heft unverzichtbar.


Batman Dark Knight III 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman Dark Knight III 7

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,99

ISBN 13:
4190630104998

36 Seiten

Batman Dark Knight III 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • zeichnerische Umsetzung
  • Spannung und Dramatik
Negativ aufgefallen
  • Story steht still
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.07.2017
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Lady Snowblood Gesamtausgabe
Die nächste Rezension »»
Die Virtonauten von Remory 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.