SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.132 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman Megaband 3: Angst über Gotham

Geschichten:
Batman Megaband 3: Angst über Gotham (Legends of the Dark Knight 100-Page Super Spectacular 3-5)
Autor: Derek Fridolfs, Kenneth Elliott Jones, Shane Davis, Brandon Montclare, Mike W. Barr, Jim Krueger, Aaron Lopresti, Doug Wagner, Marc Guggenheim, Ron Marz, Scott Kolins, J. Torres, Zeichner: Jason Shawn Alexander, Shane Davis, Tom Lyle, Tom Raney, Aaron Lopresti, Matthew Dow Smith, Federico Dallocchio, Cully Hamner, Scott Kolins, Matthew Clark, Inker: Sandra Hope, Michelle Delecki, Wade von Grawbadger, Colorist: Sherard Jackson, Wendy Broome, Sebastien Lamirand, Alejandro Sanchez, Rico Renzi, Dave McCaig, Ulises Arreola, Carrie Strachan


Story:
Im Laufe seiner Karriere als maskierter Detektiv bekam es Batman nicht nur mit einigen Erzfeinden wie dem Riddler und Two-Face zu tun, sondern musste sich auch mit übersinnlichen Fällen beschäftigen. So bringen ihn unheimliche und geheimnisvolle Todesfälle in einem Mietshaus nicht nur zur Verzweiflung, sondern auch in Gefahr. Doch andere geraten in Gefahr. So muss Batman Catwoman aus den Fängen einiger Verrückten retten, die von Edgar Allen Poes Werken inspiriert sind.

Meinung:
Der dritte Megaband von Batman, der als Finalband angekündigt worden ist, beinhaltet drei Hefte mit jeweils 100 Seiten der amerikanischen Serie Legends of the Dark Knight. Ob sich der Finalband nun darauf bezieht, das es keine weiteren Megabände mit dem Fledermausmann geben wird, oder ob keine Ausgaben mehr von Legends of the Dark Knight abgedruckt werden sollen, bleibt unklar. Vielleicht heißt es ja auch nur, dass es der letzte Megaband vor dem Rebirth ist.

Dabei ist das eigentlich egal, denn es gehört nun einmal zu dem Konzept von der Heftreihe aus der diese Geschichten stammen, dass sie losgelöst von der eigentlichen Kontinuität der anderen Batman-Serien zu lesen sind. Es sind immer Geschichten, besser: Legenden, die für sich stehen und in der Bat-Historie munter hin und eher springen können. So gibt es dort auch immer wieder Kapitel die aus der Anfangszeit stammen und einen unerfahreneren Helden schildern oder wie er seine Berufung antritt. Wie auch hier. Wobei in der Geschichte eine interessante Perspektive gewählt wird, die zu Beginn mehr als überraschend und irritierend ist. Jedenfalls ermöglicht das Konzept der US-Reihe vor allem Gelegenheitslesern, Neueinsteigern und natürlich auch den Fans einen guten Einstieg, da keinerlei Vorwissen vonnöten ist. Einzig die wechselnden Kostüme verweisen auf eine gewisse zeitliche Einordnung innerhalb der Geschichte, aber die Storys stehen jede für sich.

Neben den klassischen Action- und Krimielementen die bei Batman einfach dazugehören, wenngleich sie auch nicht selbstverständlich sind, so sind viele der herausragenden Storys vor allem spannende Psychogramme in denen hauptsächlich die Schurken betrachtet werden. So gibt es ein längeres Kapitel über den Riddler und über Two-Face, aber auch Batman selber wird oftmals näher betrachtet. Die Krimiaspekte und natürlich die Action geben sich dort die Hand. Was insbesondere bei der Riddler-Story schön ist, da man verstehen möchte wie der Schurke denkt und dadurch auch versucht, sein Verhalten und also Verbrechen vorherzusagen. Bei Two-Face misslingt das etwas, da hier eher das doppelte Spiel von einer unerwarteten Seite her kommt.

Wie man es von den Legends-Ausgaben her schon kennt, wird es hier auch durchaus mal übersinnlich. Zum einen gibt es eine schöne Geschichte mit vielen Referenzen an Edgar Allen Poe und sein Werk und eine gelungene Monster-Story welche nicht nur spannend ist, sondern auch an Unheimlichkeit gewinnt, weil vieles im Unklaren gelassen wird.

Andere Geschichten sind leider etwas durchschnittlich ausgefallen und nicht mehr als ganz nett. Man liest sie flott und mit Genuss hat sie aber ebenso flott wieder vergessen. Was schade ist und den Gesamteindruck des Megabandes etwas trübt. Da hat es in der Vergangenheit durchaus bessere gegeben. Aber auch so ist der Band durchaus einen Blick wert und Batman-Fans werden sich gewiss an den Storys erfreuen, aber eine unbedingte Kaufempfehlung, trotz einiger herausragender Storys, ist diese Ausgabe leider nicht.


Fazit:
Es hält sich die Waage zwischen spektakulären Geschichten und solchen die man schnell wieder vergessen hat, so dass der Gesamteindruck nicht sonderlich zu überzeugen vermag.


Batman Megaband 3: Angst über Gotham - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman Megaband 3: Angst über Gotham

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 26

ISBN 10:
3741600644

ISBN 13:
978-3741600647

292 Seiten

Batman Megaband 3: Angst über Gotham bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • gute Psychologie
  • starke Zeichnungen im Noir-Stil
  • einige interessante Storys
Negativ aufgefallen
  • manche Geschichten leider nur Durchschnitt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.11.2017
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Murdervale
Die nächste Rezension »»
Liebe deinen Nächsten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.