SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.135 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lion and Bride 1

Geschichten:
Lion and Bride 1
Autor und Zeichner:
Mika Sakurano

Story:
Yua ist erwachsener als andere in ihrem Alter, denn die Highschool-Schülerin hat schon früh ihre Eltern verloren und seither wird sie von ihrer Oma aufgezogen. Als diese auch noch überraschend verstirbt, weiß sie allerdings auch nicht weiter. Nur ihr geheimer Freund Ryota gibt ihr jetzt noch Halt.

Und der beschließt, Nägel mit Köpfen zu machen, um dem noch nicht volljährigen Mädchen zu helfen und ihr eine Familie zu geben – er heiratet sie offiziell. Yua ist mehr als glücklich, vor allem weil er auch mit dem Sex noch warten will.

Einen Sohn hat sie trotzdem, denn nun kommt auch noch ein anderes gut gehütetes Geheimnis von Ryota ans Licht, hat er doch einen Sohn. Und der ist auch noch in Yuas Alter und geht sogar in die gleiche Klasse wie sie …



Meinung:
Der Auftakt liest sich wie aus einem schlechten Melodram: Das arme Waisenkind wird von seinem Lehrer gerettet und geheiratet, gerade weil die beiden sich schon eine ganze Weile länger lieben. Dabei spielt der Altersunterschied keine Rolle.

Die Künstlerin versucht den Plot aber ein wenig zu modernisieren, indem sie die Heldin etwas selbstbewusster und eigenständiger agieren lässt, auch wenn diese die den Frauen zugeordneten Rollenmuster nicht wirklich verlässt. Denn auch Yua geht als Familienmutter auf und will es den Männern recht machen.

Wie man sich aber denken kann, ist Ryotas Sohn ausgerechnet der Junge, der in der Schule eh schon ein Auge auf Yua geworfen hat und nur immer so frech zu ihr ist, weil er sie eigentlich für sich gewinnen will. Und so kann man sich denken, was als nächstes passiert.

Der erste Band stellt somit die Weichen für ein Liebesdreieck der besonderen Art – und man wird sehen, ob und wie sich die Probleme am Ende für alle lösen. Das ist die einzige Spannung in der ansonsten doch eher konventionellen und niedlichen Story, in der auch die Charaktere nicht sonderlich ausgearbeitet sind.



Fazit:
Lion and Bride ist ein nett zu lesender melodramatischer Titel wenn man auf Romanzen der besonderen Art steht, die am Ende doch wieder in die üblichen Klischees zurückfallen, gerade was die Rollenmuster angeht.

Lion and Bride 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lion and Bride 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842040212

192 Seiten

Lion and Bride 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • warmherzig und nett erzählte Liebesgeschichte
Negativ aufgefallen
  • Klischees und klassische Rollenmuster werden bedient
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.10.2017
Kategorie: Lion and Bride
«« Die vorhergehende Rezension
Eine geheimnisvolle Melodie - Oder: Wie Micky seine Minnie traf
Die nächste Rezension »»
Captain Berlin Sammelband 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.