SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.132 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassination Classroom 18

Geschichten:
Assassination Classroom 18
Autor und Zeichner:
Yusei Matsui

Story:
Die Schüler haben sich dazu entschieden, entgegen der Anweisungen, ihren Lehrer Korosensei nicht zu töten, nun da sie die wahre Geschichte kennen. Denn das Tentakel-Alien ist gar kein Außerirdischer, sondern ein Mensch wie sie, verändert durch Experimente.

Die Welt könnte aber dennoch vernichtet werden, wenn er in wenigen Monaten einen kritischen Punkt erreicht und seine Zellstruktur kollabiert. Dann könnte die Erde das Schicksal des Mondes erleiden. Deshalb unternehmen sie alles Menschenmögliche, um eine Lösung zu finden.

Und wenn sie dafür ins All reisen müssten – aber Nagisa und Karma wagen den Schritt, der ihnen neue Informationen oder den Tod bringen soll. Das Vorhaben könnte der erste Schritt in eine bessere Zukunft sein, wenn auch weiterhin alle mitspielen.



Meinung:
Die Schüler haben sich für das Leben ihres Lehrers entschieden, der sie in diesem einen Jahr eines gelehrt hat: Sie sind genau so viel wert wie alles andere und brauchten nur ein wenig Antrieb und vor allem Verständnis um an ihren Aufgaben zu wachsen.

Zwar stehen immer noch nicht alle Schüler hinter dem Plan, Korosensei zu retten, was gelegentlich zu Problemen führt, auf der anderen Seite aber, ist genau das die Würze, die die Geschichte nun braucht, wo sie langsam aber sicher auf den Abschluss zusteuert.

Man hat die Figuren als Leser inzwischen sehr lieb gewonnen, deshalb verfolgt man ihre Abenteuer mit großem Interesse und fühlt mit ihnen mit, auch wenn die Handlung mehr oder weniger hanebüchen ist. Aber das macht auch den großen Reiz der Serie aus.

Sie ist ein großer Spaß in der der Humor regiert, aber auch Werte die Freundschaft und Zusammenhalt im Mittelpunkt stehen, die Akzeptanz von Andersartigen und die Offenheit gegenüber Außenseitern. Und zumindest wird der rote Faden der Geschichte immer noch konsequent verfolgt.



Fazit:
Assassination Classroom verfolgt den Plan und Kurs der Schüler weiter fort, und auch wenn die Geschichte etwas verrückt ist, ihre liebenswerte Erzählweise und die sympathischen Figuren machen alles wett.

Assassination Classroom 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassination Classroom 18

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551739599

192 Seiten

Assassination Classroom 18 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine gute Mischung aus Humor und Abenteuer
  • Sympathische Figuren machen Spaß
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.11.2017
Kategorie: Assassination Classroom
«« Die vorhergehende Rezension
Seven Deadly Sins 15
Die nächste Rezension »»
All-Star Batman 1: Mein schlimmster Feind
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.