SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Voice or Noise 3

Geschichten:
Voice or Noise 3
Autor & Zeichner:
Yamimaru Enjin

Story:
Shinichiro hat erkannt, dass er wie Narusawa eine besondere Begabung besitzt, denn er ist in der Lage mit Tieren zu reden. Deshalb hat er sich früher schon mit dem Kater Acht unterhalten können, als er noch ein Kind war. Und nun lernt er von den anderen jungen Mann, wie er seine Gabe auch noch erweitern kann.

Nach einem turbulenten Hin und Her kommen sich die beiden näher als es dem menschenscheuen Narusawa lieb ist. Aus diesem Grund nimmt der Aushilfsprofessor für Physik einen Job in Amerika an und lässt den Mittelschüler erst einmal zurück, auch wenn sie in Kontakt bleiben.

Drei Jahre später kehrt er nach Japan zurück. Shinichiro, der mittlerweile mit Acht zusammenlebt, ist ganz aus den Häuschen, denn wird die Liebe noch wie früher sein und die diesmal ganz zusammenkommen können? Oder hat sich in der Zeit viel zu viel verändert?



Meinung:
Auch diesmal macht es sich die Boys Love Serie nicht ganz so einfach, sie spielt wieder munter mit den unterschiedlichen Erwartungen und Entwicklungen, die die Leser haben und konzentriert sich auch weiterhin mehr auf die Gefühle der Protagonisten.

Noch immer ist die leidenschaftliche Seite weniger wichtig, das fröhliche Miteinander bekommt den größeren Raum, denn auch noch die Tiere, vor allem der schwarze Kater Acht, haben ein Wörtchen mitzureden. Deren ungeschönte Kommentare sind ein wenig das Salz in der Suppe.

Humorvoll, warmherzig und frech kommt die Handlung daher, die nun natürlich auch noch einen scheinbaren Rivalen mit einbringt, zieht doch in diesem Band auch noch eine Person bei Narusawa ein, die für Shinichiro eine Gefahr sein könnte.

Allerdings muss man nicht befürchten, dass es wirklich so weit kommt, dazu hat die Künstlerin ihre Figuren viel zu sehr lieb und wagt es gar nicht erst, diesen all zu große Probleme zu machen. Das merkt man auch an dem feinen und liebevollen Strich der Zeichnungen.



Fazit:
Voice or Noise bleibt seiner Prämisse treu, Boys Love mit einem guten Schuss Mystery und Fantasy zu vermischen und so eine heitere Geschichte mit vielen Gefühlen zu erzählen, in der Bettgeschichten noch kein Thema sind.

Voice or Noise 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Voice or Noise 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842035836

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und warmherzig erzählt
  • Boys Love ohne Sex aber mit vielen angenehmen Gefühlen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.11.2017
Kategorie: Voice or Noise
«« Die vorhergehende Rezension
Haikyu!! 2
Die nächste Rezension »»
Crossed 18: Badlands 11
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.