SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yona-Prinzessin der Morgendämmerung 8

Geschichten:
Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 8
Autor und Zeichner:
Mizuho Kusanagi

Story:
Yona und ihre Gefährten ist es gelungen, die Frauen aus den Küstendörfern zu befreien, die der Pirat Kumji Yan in seine Gewalt gebracht hat. Die junge Prinzessin hatte einen nicht gerade geringen Anteil daran, was auch von ihren Drachenkriegern gewürdigt wird.

Allerdings hat sie bei der Feier in einem der Dörfer eine schicksalhafte Begegnung, von der sie aber Hak nicht erzählt. Statt dessen konzentriert sie sich auf anderes, den „Gelben Drachen“ für sich zu gewinnen und Kämpfen zu lernen.

Derweil ersinnt ihr Cousin Su-Won einen Plan, den störrischen General Geun-tea I für sich zu gewinnen, der nicht so ganz von seinen Fähigkeiten überzeugt ist. Deshalb fordert er den Krieger auf einem Fest zu einem interessanten Schlachtenspiel heraus.



Meinung:
Yona schafft es doch immer wieder zu überraschen, denn auch wenn es sich die Künstlerin einfach macht, die Drachen komplett zusammen zu bringen, so vergisst sie ebenfalls nicht die andere Seite. Denn bisher hat man Su-Won eigentlich nur als neidischen und finsteren Ursupator erlebt.

Diesmal sieht es aber etwas anders damit aus, denn der junge Monarch, der längst nicht von allen Clans und Generälen anerkannt ist, zeigt nun eine ganz andere Seite von sich, die man so noch nicht gesehen hat – und vor allem, dass man ihn auch als Strategen nicht unterschätzen sollte.

Die Geschichte bleibt überraschend natürlich, immer wieder werden irgendwelche Erwartungen und Konventionen durchbrochen – denn der „Gelbe Drache“ erhält jetzt erst einmal keine eigene Einführungsgeschichte, sondern kommt einfach dazu.

Und nicht zuletzt bleibt auch weiterhin das Abenteuer im Mittelpunkt, die Entwicklung der jungen Prinzessin zu einer wahren Königin, auch wenn natürlich auf der anderen Seite auch immer wieder ein wenig Romantik in Bezug auf Hak mitschwingen darf.



Fazit:
Yona-Prinzessin der Morgendämmerung bleibt auch im achten Band ein wirklich unterhaltsamer und spannender Fantasy-Manga, der wirklich mehr auf eine aktive Heldin und das Abenteuer setzt, als die üblichen Klischees um Prinzessinnen abzuspulen.



Yona-Prinzessin der Morgendämmerung 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yona-Prinzessin der Morgendämmerung 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3842031500

192 Seiten

Yona-Prinzessin der Morgendämmerung 8 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Überraschende Wendungen sorgen für Spannung
  • Auch der Bösewicht bekommt mehr Profil
  • Atmosphärische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.11.2017
Kategorie: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung
«« Die vorhergehende Rezension
Sparkly Lion Boy 2
Die nächste Rezension »»
Huck - Held wider Willen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.