SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Innocent 3

Geschichten:
Innocent 3
Autor und Zeichner:
Shin'ichi Sakamoto

Story:
Hat Charles-Henri Sanson überhaupt eine Wahl, seinem Schicksal zu entrinnen? Eigentlich nicht, das macht ihm seine Familie insbesondere seine Großmutter immer wieder klar. Denn sie ist nicht bereit, den einmal erworbenen Status des „Monsieur de Paris“ für die Familie zu verlieren.

Nachdem ihr eigener Sohn immer kränker wird, muss der Enkel heran, und wie könnte er sich besser beweisen als bei einer Hinrichtung mit Symbolcharakter. Immerhin geht es um einen Attentäter, der den König angegriffen und verletzt hat und nun in einem Schauprozess sterben soll.

Charles-Henri scheint sich diesmal zu fügen, auch wenn ihn etwas mit dem Mann, den er auf grausame Weise hinrichten soll, verbindet. Hat er sein Schicksal angenommen oder geht er einen neuen Weg der Rebellion. Seinem Onkel, der ihn unterstützt ist das allerdings egal, denn der hat andere Pläne.



Meinung:
Auch in diesem Band spielt die Künstlerin mit einem morbid-faszinierenden Thema. Denn es geht auch weiterhin darum, wie es eine feinfühlige Seele eigentlich schafft, mit dem mörderischen Beruf der Familie umzugehen.

Charles-Henri hat gelernt, sich zu fügen, aber im Grunde auch nicht so sehr geändert. Er versucht nur einen eigenen Weg zu finden, um seinen Beruf auszuüben, aber gleichzeitig menschlich zu bleiben. Deshalb kümmert er sich auch mehr um den Königsattentäter als ihm lieb ist.

Dennoch ist er froh darüber, das ihm sein Onkel beisteht, ohne zu ahnen, dass damit neue Schwierigkeiten auf ihn zukommen. Alles in allem sorgt das für eine unterschwellige Spannung, die der Geschichte den richtigen Biss gibt.

Ohne diese Nebenhandlung würde sich das Geschehen nämlich wiederholen, so aber verweben sich Charles-Henri Entscheidungen interessant mit den Intrigenspielen seiner Verwandten im Hintergrund, was der nur bedingt historischen Geschichte eine ganz besondere Atmosphäre verleiht.



Fazit:
Innocent ist ein erwachsenes, intrigenreiches und bittersüßes historisches Drama um einen Scharfrichter, der seinen eigenen Weg finden will, um auch als Henker menschlich zu bleiben, was seine Umgebung allerdings immer wieder spannend unterläuft.

Innocent 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Innocent 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842035713

228 Seiten

Innocent 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Konsequent bittersüß
  • Atmosphärisch dicht
  • Ästhetische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.12.2017
Kategorie: Innocent
«« Die vorhergehende Rezension
Personal Paradise 2: Miss Misery
Die nächste Rezension »»
Bob Morane Reloaded 2: Den Ort, den es nicht gab
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.