SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.672 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Abenteuer von Vater und Sohn - Geisterstunde

Geschichten:
Text: Marc Lizano
Zeichnungen: Ulf K.


Story:
Vater und Sohn – die berühmten Figuren aus den Kinderbildergeschichten von e.o. plauen – gehen spazieren und entdecken ein altes Haus, das gerade abgerissen wird. Aus dem Schutt, der dort herumliegt, sichern sie sich ein altes Bild und eine Truhe, in der mehrere Laken und ein Buch liegen. Während Sohn sich dem Buch widmet, gibt Vater die dreckig-grauen Laken Zuhause als erstes in die Waschmaschine. Die Überraschung bei den Beiden ist nicht gering, als sie feststellen, dass die grauen Laken in Wirklichkeit strahlend weiß sind und dass es sich bei zweien um ein Gespenst und seine Geisterkatze handelt. Nun haben die beiden aber ein Problem, denn das Gespenst ist aufgrund des Hausabrisses obdachlos. Gemeinsam machen sich die vier nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause.



Meinung:
Beim Erscheinen des ersten „neuen“ Bandes der Vater und Sohn-Geschichten äußerte sich Ulf K. in einem Interview zu den Zukunftsperspektiven der Serie: „Ich würde mit den Figuren nach Möglichkeit gerne weitere Geschichten ausprobieren. Gerne auch mal eine längere Erzählung. Da würde es anfangen, interessant zu werden.“ Und genau das haben das Kreativteam Ulf K. und Marc Lizano nun abgeliefert: eine mehrseitige Geschichte im Stil von e.o. plauen.
Und dabei ist es eigentlich doch so viel mehr und ein sehr mutiges Experiment des Verlages. Denn während die ersten beiden Bände – noch überschrieben mit „Neue Geschichten von….“ – den Stil der Bildergeschichten aus der Feder von Erich Ohser alias e.o. plauen noch aufnahmen und sehr behutsam weiterentwickelten, so bedeutet der neue Band fast einen kompletten Bruch. Fast scheint es so, dass die beiden Künstler mit dem Gegenstand „Vater und Sohn“ so vertraut geworden sind, dass sie nun mutig nach vorne gehen können um die Figuren weiterzuentwickeln.
Damit – und das ist das eigentlich mutige an diesem Schritt – wechseln Szenarist und Zeichner komplett die Zielgruppe. Waren es vorher Liebhaber des Zeichenstils von Ulf K. oder Freunde der mitunter tiefsinnigen und doppeldeutigen e.o. plauen Geschichten, so werden sich für den neuen Band vornehmlich Kinder begeistern können. Gradlinige Erzählweise mit einem offenen Visier kennzeichnet den neuen Band. Und bei den jungen Lesern kommt die Geschichte um Vater und Sohn und wie sie einem Gespenst helfen wollen sehr gut an. Vor allem die Sequenz rund um die Geisterbahn hat für so manchen Lacher gesorgt und blieb so manchem jungen Leser nachhaltig in Erinnerung.
Sehr offensichtlich wird der Zielgruppenwandel am Ende des Buches. Hier folgen noch sieben Seiten mit einem Ausmalbild, einem Irrgarten, einem Suchbildrätsel und Malen nach Zahlen. Ideal für eine jüngere Zielgruppe. Hinzu kommt, dass die Zweifarbigkeit aus den vorherigen Bänden einer Vierfarbigkeit gewichen ist.
„Da würde es anfangen, interessant zu werden.“ hat Ulf K. in einem Interview bekannt. Interessant ist der Band allemal, wenn auch für eine jüngere Zielgruppe. Es bleibt abzuwarten, ob der mutige Schritt belohnt wird.



Fazit:
„Vater und Sohn“-Geschichte für Kinder: das funktioniert und ergibt Sinn. Die Geschichte ist kurzweilig und auf ein junges Publikum zugeschnitten. Ein schönes Geschenk.



Die Abenteuer von Vater und Sohn - Geisterstunde - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Abenteuer von Vater und Sohn - Geisterstunde

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
Panini

Preis:
€ 15

ISBN 13:
978-3-8332-3550-4

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Witzig
  • Charmant
  • Unterhaltend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.01.2018
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Puella Magi Kazumi Magica 2
Die nächste Rezension »»
Aquaman (Rebirth) 4: Tethys
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.