SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.297 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Mann mit der Maske 1: Anomalien

Geschichten:
Der Mann mit der Maske 1: Anomalien
Original:
Masque 1: Anomalies
Autor: Serge Lehman
Zeichner: Stephane Crety
Tusche: Julien Hugonnard-Bert
Farbe: Gaetan Georges
Übersetzung: Saskia Funke



Story:
Während seines Einsatzes im Kaukasus wird Sergeant Brafford bei einem merkwürdigen Angriff schwer verletzt. Er ist neben einer Kollegin der einzige Überlebende und kann sich kaum noch erinnern, was dort geschah, doch das schützt ihn davor psychisch so labil zu werden wie die junge Frau. Anders als sie kann er nach sechs Jahren Abwesenheit nach Paris zurückkehren.

Dort aber muss er feststellen, dass sich die Stadt verändert hat und nicht mehr so aussieht, wie er sie kennt, denn ganz offensichtlich hat Präfekt Beauregard dem Ort seinen Stempel aufgedrückt, indem er Architektur, Kultur und auch die Mentalität der Bewohner verändert hat. Und dann sind da noch die seltsamen Anomalien – Gebilde, die erscheinen und vergehen, aber immer komplexer werden …



Meinung:
Der erste Band der Serie wirkt noch ein wenig zerrissen und lässt den Leser mit sehr vielen fragen zurück. Auf der einen Seite ist da das Paris des Präfekten Beauregard, der ganz offensichtlich in der Lage gewesen ist, sich zum unumschränkten Herrscher über die Stadt aufzuzwingen, ohne das jemand etwas dagegen hat.

Ausdruck findet das sogar in der Architektur, denn das Stadtbild ist von einem merkwürdigen Reto-Futurismus geprägt, der aber auch dafür sorgt, dass die Anomalien gar nicht so erschreckend wirken, wie sie sollten und sich mehr oder weniger ungestört weiter entwickeln können.

Derweil erlebt auch der junge Soldat rätselhafte Dinge, die ihn prägen und verändern, aber auch für die Dinge öffnen, die ihn in Paris erwarten. Denn ganz offensichtlich scheinen diese Erlebnisse großes Interesse zu finden und machen ihn zu einem Spielball düsterer Mächte.

Viel mehr lässt sich allerdings noch nicht sagen, denn das Album endet mit einem bösen Cliffhanger, der Lust auf mehr macht. Erste Weichen werden zwar gestellt, aber auch noch keine Fragen beantwortet, so dass man wohl erst in kommenden Ausgaben verstehen wird, wie alles zusammen hängen dürfte.

Die Zeichnungen sind lebhaft und detailreich und unterstützten die Geschehnisse, so dass der erste Band atmosphärisch dicht bleibt.



Fazit:
Der Mann mit der Maske 1: Anomalien ist der interessante Auftakt einer Geschichte voller Mystery und Abenteuer, die ihren Roten Faden scheinbar noch nicht gefunden hat, aber dennoch Lust auf mehr macht, weil sehr viele spannende Andeutungen in den Raum geworfen werden.



Der Mann mit der Maske 1: Anomalien  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Mann mit der Maske 1: Anomalien

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 15.00

ISBN 13:
978-3944446578

48 Seiten

Der Mann mit der Maske 1: Anomalien  bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Mystery und Abenteuer in einem interessanten Mix
  • Atmosphärische Zeichungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.12.2017
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Doctor Doom – Iron Man 1: Rollentausch
Die nächste Rezension »»
Revival 7: Vorwärts
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.