SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.372 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 12 Jahre 3

Geschichten:
12 Jahre 3
Autor und Zeichner:
Nao Maita

Story:
Es ist nicht einfach, zwölf Jahre alt zu sein, das bekommt Hanabi mehr als deutlich zu spüren. Auf der einen Seite ist sie kein Kind mehr, denn immerhin braucht sie langsam aber sicher einen BH und bekommt Pickel, auf der anderen Seite behandeln sie alle immer noch so, vor allem die meisten Jungs, die einfach nur noch albern und fies sind und sie in einem fort ärgern.

Sich jetzt zu verlieben ist nicht einfach, auch wenn man gleich zwei Jungs hat, die einem gefallen. Takao ist immer noch liebenswert und steht zu ihr, dafür sorgt Tsutsumi, den sie aus dem Kindergarten kennt für Stress, auch wenn er mehr oder weniger deutlich macht, dass er sie eigentlich nicht als Freundin sehen will. Oder flunkert er ihr da was vor? Ach, Gefühle sind nicht einfach.



Meinung:
Hanabi steht wohl für viele andere Mädchen in dem Alter. Auf der einen Seite sind sie keine Kinder mehr, auf der anderen Seite aber auch noch kleine Teenager. Trotzdem beginnt sich der Körper zu verändern und Fragen stehen im Raum, die ihnen vorher keine Probleme machten: „Soll ich schon einen Bh tragen?“ oder „Wie bekomme ich diese verdammten Pickel aus dem Gesicht?“

Damit die jungen Leserinnen auch etwas zum mitfiebern haben, dreht sich natürlich auch gleich alles noch um die erste Liebe und die damit einhergehenden verwirrenden Gefühle, auch wenn das alles im Moment noch harmlose und unschuldige Schwärmerei ist und auf einer freundschaftlichen Basis bleibt.

Die Jungs machen es den Mädchen natürlich auch nicht einfacher – und damit nicht zu viel verraten werden, gibt es auch noch zwei Bonus Geschichten, in denen unter anderem verraten wird, wie Hanabi eigentlich ihre beste Freundin Yui kennenlernte.

Alles in allem werden die Dinge geboten, die man von einer Geschichte aus diesem Bereich erwartet: Der humorvolle Umgang mit dem Chaos im Kopf und den scheinbar unüberwindlichen Problemen, mit denen sie jetzt konfrontiert werden, von Pickeln bis hin zu den unsagbar nervigen Jungs.




Fazit:
Einfühlsam, verspielt und auch humorvoll erzählt die Künstlerin von dem Leben ihrer Heldin, die mit all den Veränderungen ihrers Körpers oder ihrer Gefühle und dem Chaos im Kopf fertig werden müssen, Probleme die vor allem Leserinnen im gleichen Alter kennen dürften und so vermutlich den meisten Spaß an der Serie haben.



12 Jahre 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

12 Jahre 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.99

ISBN 13:
978-3551755667

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und leichtfüßig in Szene gesetzt
  • Lebensnah dargestellte Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.02.2018
Kategorie: 12 Jahre
«« Die vorhergehende Rezension
Injustice - Das fünfte Jahr 3
Die nächste Rezension »»
Skip Beat! 39
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.