SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.666 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Overlord 4

Geschichten:
Overlord 4
Original-Story:
Kugane Maruyama
Zeichner: Hugin Miyama
Szenario: Satoshi Oshio
Charakter-Design: so-bin

Story:
Gefangen in dem Online-Game „Yggdrasil“ hat Momonga beschlossen nicht weiter zu verzweifeln und abzuwarten, sondern selbst die Initiative zu ergreifen. Er übernimmt nun die Rolle des Lich-Kings Ainz Ooal Gown und versucht seine Gilde und sein Reich so gut zu führen wie er kann.

Um sich selbst ein Bild von den Verhältnissen zu machen, ist er in die Rolle des Abenteurers Momon geschlüpft und hat selbst gegen Monster und Dämonen gekämpft. Dabei sind ihm ein paar interessante Kleinigkeiten aufgefallen, aber noch kann er die nicht verifizieren. Deshalb kehrt er erst einmal nach Hause zurück, nur um dort herauszufinden, dass ihn seine treue Begleiterin auf der Reise verraten hat … oder aber tat Shalltear Bloodfallen dies aus ganz anderen Gründen?



Meinung:
Nachdem in den letzten Bänden Momonga im Vordergrund stand, tritt er diesmal etwas in den Hintergrund, und seine Begleiterin bekommt mehr zu tun, beziehungsweise geht ihre eigenen Wege. Dabei darf sie auch ein paar ihrer Fähigkeiten mehr zeigen.

Die Handlung scheint nicht viel mit den vorhergehenden Geschehnissen zu tun zu haben, aber nach und nach fügt sich dann doch ein interessanteres Bild zusammen. Tatsächlich gewinnt die Serie so dem ganzen Thema ein paar neue Seiten ab, gewinnen die einstigen Nichtspielerfiguren doch so selbst einiges an Profil.

Die Geschichte folgt ansonsten bewusst den Gegebenheiten und Klischees des Fantasy-Genres. Natürlich gibt es genügend Helden und Abenteurer, die den Dämonen ans Leder wollen, aber noch immer nicht hat Momonga dadurch die Gewissheit, das irgendwo noch andere Spieler sind.

Dafür bewegt sich seine scheinbar treue Begleiterin auf ganz anderen Wegen und sorgt nicht nur für zusätzliche Spannung, sondern auch die ein oder andere Überraschung. Die Handlung mag dadurch zwar nicht viel origineller werden als andere, hat aber einen gewissen Pfiff und entsprechende Spannung.



Fazit:
Overlord ist auch jetzt noch ein facettenreiches Action-Abenteuer, dass zwar nicht konsequent den roten Faden verfolgt aber doch immer wieder neue Aspekte einwirft, die die klischeebelastete Handlung ein wenig abwechslungsreicher macht als man denkt.



Overlord 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Overlord 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551740809

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Fantasy-Action, kurzweilig erzählt
  • Die Geschichte zeigt neue Facetten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.02.2018
Kategorie: Overlord
«« Die vorhergehende Rezension
Crossed 19: Badlands 12
Die nächste Rezension »»
Marvel Knights: Black Panther
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.